14. März 2018

Humboldt-Professor Andreas S. Schulz bei „Campus Talks”

Andreas S. Schulz
Andreas S. Schulz

Andreas S. Schulz, Mathematiker und Alexander von Humboldt-Professor an der Technischen Universität München, stellt sich dem „Campus Talks“-Publikum. In der Sendung des ARD-Bildungskanals ARD-alpha bringen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Forschung auf den Punkt: 13 Minuten haben sie Zeit, ihr Forschungsthema einem Laienpublikum zu erklären. Ohne PowerPoint oder Teleprompter, nur die freie Rede ist erlaubt.

Andreas S. Schulz, der in der März-Ausgabe von „Campus Talks“ auftritt, ist einer der weltweit führenden Forscher auf dem Gebiet der Operations Research. Dieser recht neue Forschungszweig der angewandten Mathematik befasst sich schwerpunktmäßig mit der Entwicklung quantitativer Methoden und Modelle zur optimalen Entscheidungsfindung. Schulz arbeitet daran, die mathematisch fundierten Verfahren von Operations Research, die bislang meist zur Optimierung privatwirtschaftlicher Abläufe etwa in Online-Versandhandelsunternehmen genutzt werden, auch zur Lösung aktueller gesellschaftlicher Herausforderungen anzuwenden. Hierzu zählen beispielsweise die personalisierte Medizin, die Transplantationslogistik oder die optimale Ressourcenverwendung im Gesundheitssystem. Bei „Campus Talks“ erklärt der Humboldt-Professor sein Forschungsfeld anhand eines klassischen Problems der kombinatorischen Optimierung – dem Problem des Handlungsreisenden.

ARD-alpha ist Deutschlands einziger Bildungskanal. Der Sender zeigt klassisches Bildungsfernsehen wie Telekolleg und Sprachkurse, Sendungen und Magazine über Wissenschaft, Geschichte, Kunst und Diskussionsformate wie „Campus Talks“. Vor Andreas S. Schulz traten bereits weitere Humboldtianer wie etwa der einstige Feodor Lynen-Stipendiat Thomas Junker, der Anneliese Maier-Forschungspreisträger Daniel Müllensiefen, die ehemalige Forschungsstipendiatin Stefani Engelstein oder die Humboldt-Professoren Matthias Tschöp und Oliver Brock bei „Campus Talks“ auf.

Campus Talks im Internet: https://www.br.de/fernsehen/ard-alpha/sendungen/campus-talks/index.html

Kontakt

Alexander von Humboldt-Stiftung
Presse, Kommunikation
und Marketing
Tel.: +49 228 833-144
Fax: +49 228 833-441
presse(at)avh.de
 

Weitere Informationen