Bedienungsanleitung für das Netzwerk online

Anmeldung (Login)

Am oberen Rand der Website finden Sie den Link "Anmelden". Er führt zur Login-Maske. Dort können Sie sich anmelden, indem Sie als Benutzername Ihre Humboldt-ID und darunter Ihr persönliches Passwort eingeben.

Zusätzlich finden Sie die Option "Dauerhaft angemeldet bleiben". Wenn Sie diese ankreuzen, bleibt Ihre Anmeldung durch die Speicherung eines Cookies auch nach dem Verlassen des Browsers bestehen. Beim nächsten Start des Browsers am selben Computer müssen Sie sich dann nicht erneut anmelden. Diese Option sollten Sie nur verwenden, wenn Sie sicher sind, dass niemand außer Ihnen diesen Computer nutzt. Wenn die Option "Dauerhaft angemeldet bleiben" nicht verwendet wurde, brauchen Sie sich nicht abzumelden, denn durch das Beenden des Browsers wird die Anmeldung automatisch gelöscht.

Wenn Sie bei der Anmeldung feststellen, dass Sie ihr Passwort vergessen oder ein anderes Problem haben, klicken Sie auf den Link "Passwort vergessen", um Hilfe zu erhalten.

Nach dem Anmelden gelangen Sie wieder auf die zuletzt besuchte Seite. Nach einer Abmeldung gelangen Sie auf die Startseite.

Recherche im Netzwerk Online

Klicken Sie in der linken Hauptnavigationsleiste in Rubrik "Humboldt Netzwerk" auf "Recherche im Netzwerk". Sie erhalten eine Suchmaske mit zwei Karteireitern:

Suche nach Humboldtianern
Im Suchfeld können beliebige Suchbegriffe eingegeben werden. Das Suchergebnis enthält alle Humboldtianer, deren Daten den oder die Suchbegriffe enthalten. Wenn Sie einen Treffer anklicken, sehen Sie die verfügbaren Details des Humboldtianers. Melden Sie sich an, um im geschützten Bereich des Netzwerk Online zu recherchieren. Telefon- und Faxnummern, Adressdaten und E-Mail-Adresse werden nur hier angezeigt. Auch Humboldtianer, die einer Veröffentlichung im ungeschützten Bereich des Netzwerk Online nicht zugestimmt haben, sind erst nach der Anmeldung recherchierbar.

Suche in der Bibliographia Humboldtiana
In dieser Volltextsuche können Sie Suchbegriffe angeben, nach denen in den Zusammenfassungen der Publikationen der Humboldtianer gesucht wird. Es werden nur bibliographische Daten von Publikationen aufgeführt, die aus einem durch die Alexander von Humboldt-Stiftung geförderten Forschungsaufenthalt entstanden sind.

Änderung der persönlichen Daten

Klicken Sie in der linken Hauptnavigationsleiste auf "Service für Humboldtianer". Falls noch nicht geschehen, werden Sie aufgefordert, sich anzumelden (siehe Anmeldung). Nach erfolgreicher Anmeldung als Humboldtianer sehen Sie das personalisierte Service-Portal. Im mittleren Karteireiter "Netzwerk Online" werden die Optionen zur Änderung der persönlichen Daten angeboten. Sie können entweder Ihre persönlichen Daten oder Informationen über Ihre Publikationen aktualisieren.

Persönliche Daten aktualisieren
Klicken Sie auf den Link "Hier könne Sie Ihre persönlichen Daten aktualisieren". Kontrollieren Sie die aufgerufenen Angaben auf ihre Richtigkeit. Falls Sie Ihre Daten aktualisieren möchten, wählen Sie bitte „edit data“. Sie können auch Adressänderungen eingeben, die erst in naher Zukunft wirksam werden und durch die Angabe eines Beginndatums festlegen, wann diese Adresse aktiviert werden soll. Bitte bestätigen Sie alle Änderungen Ihrer persönlichen Daten durch Betätigung des Buttons „save data“.

So ändern Sie ihre persönlichen Daten:

  • Fachgebiet: Die Änderung eines oder mehrerer Fachgebiete kann nur durch Betätigung des Buttons „select“ erfolgen. In der Liste wird durch Anklicken des „+“ vor dem Fachgebiet eine genauere Unterteilung des jeweiligen Fachgebietes angeboten. Es können maximal ein Hauptfachgebiet und zwei weitere Fachgebiete ausgewählt werden. Zur Angabe eines weiteren Fachgebietes muss erneut auf den Button „select“ eines weiteren Feldes geklickt werden.
  • Keywords: Sie ändern Keywords, indem Sie vorhandene Einträge überschreiben. In leere Felder können Sie zusätzliche Keywords eintragen. Es können maximal fünf Einträge gemacht werden. Bitte geben Sie Ihre Keywords in englischer Sprache ein.
  • Dienstadresse und Privatadresse: Bitte versuchen Sie prinzipiell einen Eintrag aus den vorgegebenen Listen auszuwählen und nach Möglichkeit Angaben zu allen Feldern zu machen. Wählen Sie zum Beispiel einen Eintrag im Feld „country“ aus der Liste und klicken den Button „Load states„. Die zu dem ausgewählten Land vorhandenen Bundesstaaten bzw. Orte werden geladen. Falls Sie in der vorgegebene Liste keine passende Vorgabe finden, haben Sie die Möglichkeit der freien Eingabe in dem darunter befindlichen Feld.
    Bitte geben Sie an, ab wann die neue Adresse gültig ist. Falls die eingegebene Adresse nur befristet gültig ist, geben Sie auch ein Enddatum ein. Ihre derzeitige Adresse wird dann nach Ablauf der befristeten Adresse in unserer Datenbank automatisch wieder aktiviert.
    Bitte geben Sie an, welche Ihrer Adressen - privat oder dienstlich - für die Korrespondenz mit der Humboldt-Stiftung gelten und im Netzwerk Online gezeigt werden sollen. Falls Sie keine Korrespondenz von der Humboldt-Stiftung mehr wünschen oder in den Suchabfragen im Internet nicht erscheinen möchten, können Sie dies mit einer Nachricht an die Humboldt-Stiftung in dem abschließenden E-mail-Fenster mitteilen.

So aktualisieren Sie die Informationen über Ihre Publikationen:
Klicken Sie auf den Link "Hier können Sie unsere Informationen über Ihre Publikationen aktualisieren". Nun können Sie die bibliographischen Daten von Publikationen eingeben, die aus Ihrem Humboldt-Forschungsaufenthalt entstanden sind oder die Daten bereits vorhandener Publikationen ändern. Klicken Sie auf „Edit list“, wenn Sie vorhandene Publikationsdaten ändern wollen, oder auf „Add new publication“, wenn Sie neue Titel eingeben wollen und folgen Sie den Anleitungen der Eingabemaske. Füllen Sie möglichst alle Felder aus.
Bitte beachten Sie folgende Regeln bei der Eingabe neuer Publikationsdaten: Geben Sie Titel nur in germanischen oder romanischen Sprachen (etwa Deutsch, Englisch oder Französisch) an. Es können keine Titel erfasst werden, die Zeichen aus anderen Sprachen enthalten. Wenn Ihre Publikation in einer anderen Sprache erschienen ist, geben Sie bitte die englische Übersetzung des Titels an und fügen Sie in Klammern hinzu, welche Sprache die Originalsprache ist.

Falls Ihr Titel Sonderzeichen enthält, wie sie beispielsweise in chemischen, physikalischen oder mathematischen Formeln vorkommen (griechische Buchstaben, hoch- und tiefgestellte Zahlen, etc.), laden Sie sich bitte das PDF-Dokument „Eingabekonventionen für Sonderzeichen“ herunter und befolgen Sie die dort angegebenen Eingaberegeln. Nach der Eingabe werden Ihre Daten zunächst in einem Zwischenspeicher gelagert, bevor sie in die Datenbank abgespeichert werden. Sie können sich auch die Titel im Zwischenspeicher über „Edit list“ anzeigen lassen.