Partner der Philipp Schwartz-Initiative

Council for At-Risk Academics

Der Council for At-Risk Academics (Cara) wurde 1933 in London gegründet, als das nationalsozialistische Regime begann, zahlreiche Forschende aus ihren Stellungen an deutschen Universitäten zu vertreiben. Entsetzt über das Schicksal ihrer Kollegen gründeten führende britische Forscher den Academic Assistance Council (AAC) – später Society for the Protection of Science and Learning (SPSL) und heute Cara – um sie bei der Flucht und der Fortsetzung ihrer Arbeit zu unterstützen. Von Anfang an pflegte AAC/SPSL enge Beziehungen zu Philipp Schwartz und der Notgemeinschaft deutscher Wissenschaftler im Ausland. 1935/36 wurden Hauptquartier und Archiv der Notgemeinschaft von Zürich nach London verlegt und mit denen der SPSL zusammengeschlossen.

Über achtzig Jahre später bietet Cara mithilfe von Universitäten im Vereinigten Königreich, in Deutschland und anderswo weiterhin Unterstützung für Forscherinnen und Forscher, die vor Diskriminierung, Verfolgung und Gewalt fliehen müssen. Caras Gründer hatten sich zum Ziel gemacht „Leid zu lindern und Bildung und Forschung zu verteidigen“. Beides gilt auch heute unverändert.

Cara kann deutsche Hochschulen und Forschungsinstitute im Rahmen der Philipp Schwartz-Initiative u.a. auf folgende Weise unterstützen:

  • Identifizierung von Kandidaten
  • Evaluierung von Kandidaten, die von der aufnehmenden Institution vorgeschlagen werden
  • aufenthaltsvorbereitende und –begleitende Beratung für Kandidaten und Gastgeber
  • Monitoring und Evaluierung des Aufenthaltserfolgs
  • Unterstützung in der Übergangsphase nach Ende des Philipp Schwartz-Stipendiums
  • ggf. ko-finanzierte Cara Fellowships nach Ende des Philipp Schwartz-Stipendiums 

Kontakt:

Stephen Wordsworth
Executive Director

Cara
Technopark
90 London Road
London SE1 6LN
UK

Tel: +44 20 7021 0882/0880
Fax: +44 20 7021 0881

E-Mail: wordsworth@cara.ngo
www.cara.ngo

Kontakt

Dr. Barbara Sheldon
Leiterin Referat Strategische Planung
Tel.: +49 (0)228 833 109

Frank Albrecht
Referent Philipp Schwartz-Initiative
Tel.: +49 (0)228 833 122

E-Mail: schwartz-initiative(at)avh.de

Weitere Informationen

Finanziert durch