Scholars at Risk Network - Germany Section

Die deutsche Sektion des globalen Scholars at Risk-Netzwerkes ist ein Zu­sammen­schluss deutscher Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Wissen­schafts­organi­sationen, die sich für die Unter­stützung und den Schutz ge­fähr­de­ter Forschender und die Freiheit der Wissenschaft einsetzen.

Die deutsche Sektion des Scholars at Risk-Netzwerkes (kurz: SAR Germany Section) wurde am 20. September 2016 unter Federführung der Alexander von Humboldt-Stiftung in Bonn gegründet. Mit dem Ziel, den Erfahrungs- und Informationsaustausch zur Situation ge­fähr­de­ter Forscherinnen und Forscher in Deutschland und darüber hinaus langfristig zu fördern, führt das deutsche SAR-Netzwerk u.a. eine Reihe von Veranstaltungen durch. Die Teilnahme an diesen Veranstaltungen steht allen interessierten Hochschulen und Forschungs­ein­richtungen offen. Besonders gravierende Fälle von Gefährdung einzelner Forschender oder auch von Gruppen von Forschenden können der Hochschulrektorenkonferenz gemeldet werden, die im Steuerungsgremium der SAR Germany Section vertreten ist (Kontakt: Dr. Gordon Bölling, E-Mail: boelling@hrk.de).

Die Mitglieder der SAR Germany Section

Zum deutschen SAR-Netzwerk gehören alle Einrichtungen in Deutschland, die sich im Scholars at Risk-Netzwerk registriert haben. Zentraler Ansprechpartner für die deutsche Sektion ist die Alexander von Humboldt-Stiftung, die das Sekretariat der Sektion bis zum 31.03.2022 betreut. Interessierte deutsche Hochschulen und Forschungs­ein­richtungen sind eingeladen, ebenfalls Mitglied im weltweiten SAR-Netzwerk zu werden. Die Mitgliedschaft in der deutschen SAR-Sektion erfolgt dann automatisch.

Das europäische Scholars at Risk-Netzwerk

Auf europäischer Ebene werden die Aktivitäten der nationalen Scholars at Risk-Sektionen durch die an der Universität Maynooth, Irland, angesiedelte Geschäftsstelle von Scholars at Risk Europe unterstützt. Unter der Federführung von Scholars at Risk Europe startete im Oktober 2019 das auf drei Jahre angelegte, von der europäischen Kommission geförderte Projekt "InSPIREurope". Zehn Partnerorganisationen (darunter u.a. die Alexander von Humboldt-Stiftung, Collège de France, European University Association sowie Universitäten in Norwegen, Schweden, Polen und Griechenland) arbeiten daran, die Aktivitäten zur Stärkung wissenschaftlicher Freiheit und zum Schutz gefährdeter Forscherinnen und Forscher auf europäischer Ebene zu stärken. Nähere Informationen zum EU-Projekt finden Sie hier.

Das weltweite Scholars at Risk-Netzwerk

Die SAR Germany Section ist Teil des weltweiten Scholars at Risk Networks (kurz: SAR-­Netzwerk). Dabei handelt es sich um ein internationales Netzwerk von über 500 Hoch­schulen aus 38 Ländern, das sich für gefährdete Forschende einsetzt. Die Geschäfts­stelle des welt­weiten SAR-Netzwerks in New York kann unter anderem bei der Vermittlung von gefähr­deten Forschenden an Gasteinrichtungen als auch bei einer Gefähr­dungs­prüfung für die Philipp Schwartz-Initiative unterstützen.
 

Liste der Mitglieder inklusive Ansprechpartner und Kontaktdaten

*Gründungsmitglied
 
  • RWTH Aachen
    Dr. Henriette Finsterbusch

    E-Mail: henriette.finsterbusch(at)zhv.rwth-aachen.de

  • U Bayreuth*
    Thorsten Parchent

    E-Mail: thorsten.parchent(at)uni-bayreuth.de

  • Alice Salomon HS Berlin*
    Prof. Dr. Esra Erdem

    E-Mail: esra.erdem(at)ash-berlin.eu

  • Bard College Berlin*
    Prof. Dr. Kerry Bystrom

    E-Mail: k.bystrom(at)berlin.bard.edu

  • FU Berlin*
    Dr. Stefan Rummel

    E-Mail: stefan.rummel(at)fu-berlin.de

  • HWR Berlin*
    Prof. Dr. Susanne Meyer

    E-Mail: susanne.meyer(at)hwr-berlin.de

  • HU Berlin
    Dr. David Glowsky

    E-Mail: david.glowsky(at)hu-berlin.de

  • International Psychoanalytic University Berlin*
    Carmen Scher

    E-Mail: carmen.scher(at)ipu-berlin.de

  • TU Berlin
    Baris Ünal

    E-Mail: baris.uenal(at)tu-berlin.de

  • U Bielefeld*
    Eleni Andrianopulu

    E-Mail: eleni.andrianopulu(at)uni-bielefeld.de

  • RU Bochum*
    Iris Vernekohl

    E-Mail: iris.vernekohl(at)uv.rub.de

  • U Bonn*
    Welcome Center für internationale Forschende

    E-Mail: welcome(at)uni-bonn.de

  • U Bremen
    Julia Holz

    E-Mail: julia.holz(at)vw.uni-bremen.de

  • Deutscher Akademischer Austauschdienst (German Academic Exchange Service, DAAD)
    Rachel Estévez Prado

    E-Mail: estevez(at)daad.de

  • TU Darmstadt*
    Aaron Szczerba

    E-Mail: szczerba.aa(at)pvw.tu-darmstadt.de

  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
    Kathrin Kohs

    E-Mail: kathrin.kohs(at)dfg.de

  • TU Dresden*
    Claudia Reichert

    E-Mail: claudia.reichert(at)tu-dresden.de

  • U Düsseldorf
    Prof. Dr. Stefan Marschall

    E-Mail: prorektor.international-wisskom(at)hhu.de

  • U Duisburg-Essen*
    Petra Günther

    E-Mail: welcome(at)uni-due.de

  • KU Eichstätt-Ingolstadt
    Dr. Martin Groos

    E-Mail: m.groos(at)ku.de

  • Europa-Universität Flensburg
    Antje Dreyer

    E-Mail: antje.dreyer(at)uni-flensburg.de

  • Europa-U Frankfurt (Oder)
    Claudia Casiano-Perez

    E-Mail: casiano(at)europa-uni.de

  • U Freiburg
    Katharina Aly

    E-Mail: katharina.aly(at)io.uni-freiburg.de

  • U Gießen
    Dr. Martina Bork

    E-Mail: martina.bork(at)admin.uni-giessen.de

  • U Göttingen*
    Nadine Dreyer

    E-Mail: nadine.dreyer(at)zvw.uni-goettingen.de

  • FernUni Hagen
    Dr. Ingrid Thaler

    E-Mail: ingrid.thaler(at)fernuni-hagen.de

  • U Hamburg*
    Kristin Günther

    E-Mail: kristin.guenther(at)uni-hamburg.de

  • U Hannover
    Manuela Schimmels

    E-Mail: manuela.schimmels(at)uv.uni-hannover.de

  • Stiftung (Foundation) U Hildesheim
    Dr. Christian Dittmann

    E-Mail: christian.dittmann(at)uni-hildesheim.de

  • Hochschulrektorenkonferenz (German Rectors' Conference)
    Ansprechpersonen:
    Dr. Gordon Bölling

    E-Mail: boelling(at)hrk.de

    Marijke Wahlers

    E-Mail: wahlers(at)hrk.de

  • U Hohenheim
    Hans-Peter Letzgus

    E-Mail: Hans-Peter.Letzgus(at)verwaltung.uni-hohenheim.de

  • Karlsruhe Institute of Technology*
    Dr. Petra Roth

    E-Mail: petra.roth(at)kit.edu

  • U Kassel
    Dr. Randolf Oberschmidt

    E-Mail: oberschmidt(at)uni-kassel.de

  • TH Köln
    Martina Brüderle

    E-Mail: martina.bruederle(at)th-koeln.de

  • U Köln*
    Dr. Johannes Müller

    E-Mail: johannes.mueller(at)uni-koeln.de

  • U Konstanz
    Dr. Johannes Dingler

    E-Mail: johannes.dingler(at)uni-konstanz.de

  • HS Mannheim*
    Prof. Dr. Dieter Leonhard

    E-Mail: rektor(at)hs-mannheim.de

  • Max-Planck-Gesellschaft
    Dr. Barbara Spielmann

    E-Mail: spielmann(at)gv.mpg.de

  • TU München
    Neele Meyer

    E-Mail: meyern(at)zv.tum.de

  • U Münster
    Silke-Maria Homeyer

    E-Mail: maria.homeyer(at)uni-muenster.de

  • U Paderborn
    Davina Stiller

    E-Mail: davina.stiller(at)upb.de

  • U Potsdam
    Claudia Rößling

    E-Mail: claudia.roessling(at)uni-potsdam.de

  • University Alliance Ruhr (RU Bochum, TU Dortmund, U Duisburg-Essen)
    Peter Rosenbaum

    E-Mail: rosenbaum(at)uaruhr.org

  • U Siegen*
    Dr. Nina Fenn

    E-Mail: nina.fenn(at)zv.uni-siegen.de

  • U Tübingen*
    Kirsten Sonnenschein

    E-Mail: kirsten.sonnenschein(at)uni-tuebingen.de

  • U Wuppertal
    Donata Weinbach

    E-Mail: weinbach(at)uni-wuppertal.de

Kontakt

Sekretariat SAR Germany Section
Katja Machacsek
Programmberaterin
Referat Strategische Planung
Tel.: +49 (0)228 833 182
Fax: +49 (0)228 833 114

katja.machacsek(at)avh.de

Dr. Barbara Sheldon
Leiterin Referat Strategische Planung
Geschäftsführerin Philipp Schwartz-Initiative

Frank Albrecht
Referent
Philipp Schwartz-Initiative

schwartz-initiative(at)avh.de