Unterstützen Sie die Alexander von Humboldt-Stiftung

Unter­stützen Sie die nächs­te Ge­ne­ra­tion he­raus­ra­gender, in­ter­na­tional mobiler und global denkender For­scherinnen und Forscher, indem Sie der Alexander von Humboldt-Stiftung durch Ihre Zuwendung Freiräume für Zusatzangebote sowie neue Ideen und Ini­ti­a­ti­ven schaffen.

Über 29.000 Humboldtianerinnen und Humboldtianer bereichern Universitäten und Forschungseinrichtungen in Deutschland und der ganzen Welt durch neue Ideen und Weltläufigkeit. Sie sind Teil eines globalen Netzwerkes und wertvolle Partnerinnen und Partner für den Forschungsstandort Deutschland und die deutsche Wissenschaft im Ausland.

Wie wir uns finanzieren

Die Arbeit der Alexander von Humboldt-Stiftung wird überwiegend von Zuwendungsgebern der öffentlichen Hand finanziert. Durch Ihre Unterstützung eröffnen Sie uns darüber hinaus Handlungsspielräume und ermöglichen es uns wichtige Akzente zu setzen, um unser Ziel, die Förderung von Wissenschaftskooperationen zwischen exzellenten ausländischen und deutschen Forscherinnen und Forschern, weiter zu verfolgen.

Wie Sie unsere Arbeit und unsere Idee unterstützen können

Spenden

Sie fördern die nächste Generation von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und ihre Kooperationen im weltweiten Humboldt-Netzwerk, zum Beispiel durch die Ermöglichung von Arbeitstreffen oder die Förderung der internationalen Mobilität von Nachwuchsforschenden.

Wir freuen uns über alle Spenden, unabhängig von ihrer Höhe. Bei Spenden über 500 EUR werden Sie in die Liste der Fördernden in unserem Jahresbericht aufgenommen. Wenn Sie keine namentliche Erwähnung wün­schen, lassen Sie uns dies einfach wissen.

Bitte teilen Sie uns Ihren Namen und Ihre Anschrift mit und lassen uns wissen, ob Sie eine Spendenbestätigung (innerhalb des Geltungs­be­reichs des deutschen Steuerrechts) wünschen. Untenstehende Kontoverbindung steht für Ihre Spende zur Verfügung.

Kontoinhaber: Alexander von Humboldt-Stiftung
IBAN: DE03 3708 0040 0266 3971 04
BIC: DRESDEFF370

Zustiftungen zum Vermögen

Sie verschaffen uns durch eine Zustiftung oder testa­men­tarische Berücksichtigung dauerhaft zusätzliche Handlungsspielräume für unsere Arbeit mit und für das Humboldt-Netzwerk. Wir freuen uns über eine Berücksichtigung im Rahmen eines Testaments oder einer Zu­stiftung zu Lebzeiten. Gleichzeitig bitten wir um Ver­ständ­nis, dass entsprechende Zu­wen­dungen nur angenommen werden können, wenn be­stimmte Rahmenbedingungen erfüllt sind.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Um­setzung Ihrer Pläne. In besonderen Fällen kann auch die Einrichtung eines Namensstipendiums in Frage kommen. Ein solches Forschungsstipendium für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus allen Ländern und allen Fachgebieten wird aus den Erträgen Ihrer Zuwendung finanziert, kann Ihren Namen im Titel tragen und wird nach den Bedingungen der Alexander von Humboldt-Stiftung vergeben.

Spende an American Friends of the Alexander von Humboldt Foundation

Sie unterstützen die Aktivitäten der Partnerorganisation „American Friends of the Alexander von Humboldt Foundation“ und fördern damit die Bindung insbesondere der Alumni aus dem nordamerikanischen Kontext an Deutschland. Dies ist insbesondere für US-amerikanische Humboldtianerinnen und Humboldtianer interessant, da Spenden an die American Friends für sie steuervergünstigt sind. Mehr Informationen dazu finden Sie unter: https://americanfriends-of-avh.org/give-now

Kontakt

Dr. Barbara Sheldon
Leiterin Referat Strategische Planung
Geschäftsführerin Philipp Schwartz-Initiative
Tel.: +49 228 833-109
Fax: +49 228 833-114
barbara.sheldon(at)avh.de

 

Weitere Informationen

Spenden für die Philipp Schwartz-Initiative

Wenn Ihre Spende der Philipp Schwartz-Initiative zugute kommen soll, verwenden Sie bitte folgende Angaben:

Kontoinhaber:
Alexander von Humboldt-Stiftung
IBAN: DE03 3708 0040 0266 3971 04
BIC: DRESDEFF370
Verwendungszweck: Philipp Schwartz-Initiative

Spenden 2017 (Auszug Jahresbericht)