keine Nominierungen mehr möglich

Max-Planck-Forschungspreis

Land
Top-Wissenschaftler*innen
Aufenthalt
alle Länder
Land
750.000 Euro Preisgeld
Hinweis

In diesem Programm sind keine Nominierungen mehr möglich.

Der Preis

Exzellente Wissenschaftler*innen aller Nationen, von denen im Rahmen internationaler Kooperationen weitere wissenschaftliche Spitzenleistungen auch mit Hilfe des Preises zu erwarten sind, konnten für den Max-Planck-Forschungspreis nominiert werden.

Der gemeinsame Forschungspreis der Alexander von Humboldt-Stiftung und der Max-Planck-Gesellschaft wurde im jährlichen Wechsel in Teilgebieten der Natur- und Ingenieurwissenschaften, der Lebenswissenschaften oder der Sozial- und Geisteswissenschaften ausgeschrieben.

Die letzte Ausschreibung endete im Januar 2016.

Förderung

Eines unserer Markenzeichen ist die möglichst individuelle Betreuung der Gastwissenschaftler*innen. Daher bieten wir Ihnen neben dem Preisgeld zusätzliche Leistungen an, von der Einladung zu Veranstaltungen bis hin zur Teilnahme an Sprachkursen.

Alumniprogramme

Einmal Humboldtianer, immer Humboldtianer: Auch nach dem ersten Forschungsaufenthalt halten wir mit Ihnen eine enge Verbindung. Mit unseren Alumni-Fördermaßnahmen unterstützen wir flexibel die individuellen Lebenswege und Entwicklungen aller Humboldtianer und ihre Kooperationen untereinander.

Dieses Programm wird finanziert von

Alle Preise und Stipendien