Humboldt-Professuren 2009-2023

Mehr als 100 internationale Top-Wissenschaftler*innen aus dem Ausland konnten bereits mit einer Humboldt-Professur an deutsche Universitäten geholt werden. Jedes Jahr werden bis zu zehn Auszeichnungen an Forschende aller Fachrichtungen verliehen. Von 2020 bis 2024 ist die Vergabe von zusätzlich bis zu 30 weiteren Humboldt-Professuren auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz möglich.

Sortiert nach: Chronologisch

Enrique Zuazua

2019: Angewandte Mathematik

Marco Caccamo

2018: Technische Informatik / Echtzeit-Systeme

Margaret C. Crofoot

2018: Biologie / Bewegungsökologie

Ewa Dąbrowska

2018: Kognitive Linguistik

Arno Rauschenbeutel

2018: Quantenoptik / Atomphysik

Guus F. Rimmelzwaan

2018: Virologie / Immunologie

Michael H. Sieweke

2018: Immunologie / Stammzellbiologie

Raul Fidel Tempone

2018: Angewandte Mathematik

Anne van Aaken

2018: Rechtswissenschaften / Ökonomie