Humboldt-Professuren 2009-2023

Mehr als 100 internationale Top-Wissenschaftler*innen aus dem Ausland konnten bereits mit einer Humboldt-Professur an deutsche Universitäten geholt werden. Jedes Jahr werden bis zu zehn Auszeichnungen an Forschende aller Fachrichtungen verliehen. Von 2020 bis 2024 ist die Vergabe von zusätzlich bis zu 30 weiteren Humboldt-Professuren auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz möglich.

Sortiert nach: Chronologisch

Marja Timmermans

2015: Molekulare Genetik

Giuseppe Caire

2014: Nachrichtentechnik

Emmanuelle Marie Charpentier

2014: Molekularbiologie

Stefanie Engel

2014: Umweltökonomie

Stuart Parkin

2014: Festkörperphysik

Andreas S. Schulz

2014: Statistik / Ökonometrie

Jairo Sinova

2014: Theoretische Physik

Hidenori Takagi

2014: Festkörperforschung

Gregory Ralph Crane

2013: Klassische Philologie