Wissenschaftliche Hochschulen in Deutschland (2012-2016)

Download der Tabelle im PDF-Format

Erläuterungen

Im Zeitraum 2012 bis 2016 absolvierten insgesamt 4.400 Humboldtianerinnen und Humboldtianer einen Gastaufenthalt an wissenschaftlichen Hochschulen in Deutschland. Von den 79 gastgebenden Universitäten konnten 78 Einrichtungen mit einem Gewichtungsfaktor aufgenommen werden.

Auf die TOP 20 der deutschen Universitäten, bei denen pro 100 Professoren bzw. Professorinnen die meisten Geförderten zu Gast waren, entfielen die Aufenthalte von 2.750 Humboldt-Gastwissenschaftlerinnen und -Gastwissenschaftlern (diese setzen sich aus den Aufenthalten von 2.210 Forschungsstipendiaten sowie 540 Preisträgern zusammen).

Rang gewichtet: Gewichtung basiert auf der Anzahl der Geförderten im Verhältnis zur Anzahl der Professorinnen und Professoren pro Institution
Rang absolut: Rangfolge basiert auf der Anzahl der Geförderten
Anzahl Geförderte: Es werden alle Aufenthalte mit einer Dauer von mindestens einem Monat gezählt. Mehrere Aufenthalte an ein und derselben Institution im Betrachtungszeitraum werden als ein Aufenthalt gezählt, Aufenthalte eines oder einer Geförderten an unterschiedlichen Institutionen werden pro Institution einmal gezählt.
Gewichtungsfaktor: Geförderte pro 100 C4/W3 Professorinnen und Professoren

 

Rang gewichtet
Rang absolut
Einrichtung Anzahl Geförderte pro Einrichtung
Summe Geförderte
Gewichtungsfaktor
Stipendiaten Preisträger
weiblich männlich weiblich männlich

Daten Stand: 18.05.2017

1)Für die Jacobs University Bremen lagen keine W3/C4 Professorendaten vor.