Internet Explorer wird nicht unterstützt

Bitte verwenden Sie einen alternativen Browser, um unsere Website vollständig nutzen zu können.

Prof. Dr. Diego de Mendoza

Profil

Derzeitige StellungProfessor W-3 und Äquivalente
FachgebietStoffwechselphysiologie, Biochemie und Genetik der Mikroorganismen,Biochemie,Allgemeine Genetik und funktionelle Genomforschung
KeywordsSignal transdurction, Lipid metabolism, Membrane proteins, Regulation

Aktuelle Kontaktadresse

LandArgentinien
OrtRosario
Universität/InstitutionUniversidad Nacional de Rosario
Institut/AbteilungDepartment of Microbiology

Gastgeber*innen während der Förderung

Dr. Teymuras KurzchaliaMax-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik, Dresden
Prof. Dr. Marino ZerialMax-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik, Dresden
Beginn der ersten Förderung01.10.2011

Programm(e)

2010Forschungspreis-Programm auf Gegenseitigkeit für Wissenschaftler*innen aus dem Ausland

Projektbeschreibung der*des Nominierenden

Professor de Mendoza is a world leader in the field of bacterial lipids. He discovered and dissected the signal transduction pathway controlling membrane lipid homeostasis in bacteria: The first global transcriptional regulator of genes involved in lipid synthesis and also a transmembrane signaling system to adjust membrane lipid fluidity. In Germany, he intends studying metabolism and function of lipids in C. elegans that will help advancing in the elucidation of novel mechanism controlling both, lipid synthesis and signal transduction processes.