27. Juni 2018

Kanadischer Zoologe Colin Chapman erhält Konrad Adenauer-Forschungspreis

Der kanadische Zoologe, Biologe und Primatenforscher Colin A. Chapman wird mit dem Konrad Adenauer-Forschungspreis der Alexander von Humboldt-Stiftung ausgezeichnet. Colin A. Chapman ist Professor am Department of Anthropology der McGill School of Environment in Montreal und hat dort einen Canada Research Chair inne. Er gilt als einer der weltweit führenden Experten in der Primaten- und Zoonoseforschung sowie für den Schutz von Primaten.

Chapman untersucht den Einfluss globaler Klimaveränderungen sowie ökologischer und sozialer Faktoren wie Nahrungsmangel, Krankheit, Ernährung und Stress auf die Artenvielfalt und Biodiversität insbesondere am Beispiel der Primaten. Dabei kann er auf Daten seiner fast dreißigjährigen Feldforschung in Uganda zurückgreifen, wo er ein Langzeitforschungsprogramm über die Primatengemeinschaften im Kibale Nationalpark betreut. Colin Chapman engagiert sich daneben seit Jahrzehnten aktiv für den Arten- und Naturschutz und für die Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum, etwa mit der Einrichtung mobiler Klinikambulanzen in Uganda. Er erhielt zahlreiche angesehene Ehrungen und wurde beispielsweise zum Mitglied der Royal Society of Canada und der Wildlife Conservation Society berufen. Als Konrad Adenauer-Preisträger wird Colin A. Chapman unter anderem mit dem Epidemiologen Fabian H. Leendertz am Robert Koch-Institut Berlin kooperieren.

Mit dem Konrad Adenauer-Forschungspreis werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Kanada ausgezeichnet, deren grundlegende Entdeckungen und Erkenntnisse das eigene Fachgebiet auch über das engere Arbeitsgebiet hinaus geprägt haben und die durch ihre Persönlichkeit und Forschung zur Stärkung der wissenschaftlichen und kulturellen Beziehungen zwischen Deutschland und Kanada beitragen. Der Preis ist mit 60.000 Euro dotiert.

Kontakt

Alexander von Humboldt-Stiftung
Referat Presse, Kommunikation
und Marketing
Tel.: +49 228 833-144
Fax: +49 228 833-441
presse(at)avh.de