Newsletter 1/2015

Liebe Leserinnen und Leser,

die meisten Humboldtianerinnen und Humboldtianer wissen, was es heißt, als Forscher zu Gast in Deutschland zu sein. Die Förderung von Wissenschaftlern aus aller Welt, die nach Deutschland kommen, ist schließlich das Kerngeschäft der Humboldt-Stiftung.

Zugleich machen wir den Perspektivwechsel möglich: Humboldtianer weltweit können selbst Gastgeber für Forscher aus Deutschland werden. Eine Bereicherung ist unser Feodor Lynen-Programm hoffentlich für beide Seiten. Damit sich Gäste und Gastgeber hierfür noch besser finden können, haben wir unsere Online-Suche ausgebaut. Wie genau, lesen Sie in diesem Newsletter – und vieles mehr.

Viel Spaß bei der Lektüre!

Lynen-Programm: Neue Gastgebersuche geht an den Start

Mit dem Feodor Lynen-Stipendienprogramm fördert die Humboldt-Stiftung weltweite Forschungsaufenthalte für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Karrierestufen und Fachgebiete aus Deutschland. Die neue Online-Gastgebersuche zeigt jetzt bequem und übersichtlich, wo sich potenzielle wissenschaftliche Gastgeber aufhalten. mehr...

  • Neue Bewerbungsrunde für das Bundeskanzler-Stipendium

    Nachwuchsführungskräfte aus Brasilien, China, Indien, Russland und den USA können sich bis zum 15. September mit einem eigenen Projekt bewerben. mehr...

  • Das Disneyland der Wissenschaft

    Wie Deutschland zum Traumziel brasilianischer Forscher werden will. Ein Bericht vom Humboldt-Kolloquium in São Paulo. mehr...

  • Anneliese Maier-Forschungspreis: Preisträger 2015 stehen fest

    Die Alexander von Humboldt-Stiftung hat zwei Wissenschaftlerinnen und neun Wissenschaftler aus dem Ausland für die diesjährigen Anneliese Maier-Forschungspreise ausgewählt. mehr...

  • Turkish-German Frontiers of Research Symposien gehen in die zweite Runde

    Binationales Kooperationsprogramm für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler mit der Türkei um zwei Jahre verlängert. mehr...

  • Humboldt-Stiftung und Deutsche Universität in Kairo streben engere Zusammenarbeit an

    Ägyptische Privatuniversität baut ihr Angebot für Stipendiaten und Alumni der Humboldt-Stiftung weiter aus. mehr...