Newsletter 1/2016

Liebe Leserinnen und Leser,

die Georg Forster-Forschungspreise sind aus dem Portfolio der Humboldt-Stiftung längst nicht mehr wegzudenken. Seit 2012 zeichnen wir Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Schwellen- und Entwicklungsländern aus, die zu entwicklungsrelevanten Fragestellungen forschen. Umso mehr freuen wir uns, dass wir in der aktuellen Preisrunde drei zusätzliche Auszeichnungen speziell für klimarelevante Forschung vergeben konnten. Sie gehen an Wissenschaftler, die dazu beitragen, Herausforderungen zu bewältigen, die durch den globalen Klimawandel entstehen – eine der größten Aufgaben, vor denen die Menschheit derzeit steht.

Woran die Klimapreisträger genau forschen, lesen Sie in diesem Newsletter – und vieles mehr.

Wissenschaftler aus Schwellen- und Entwicklungsländern ausgezeichnet

Die Alexander von Humboldt-Stiftung vergibt ihre mit jeweils 60.000 Euro dotierten Georg Forster-Forschungspreise. Drei zusätzliche Preise sind in dieser Runde der klimarelevanten Forschung gewidmet. mehr...

  • Neue Bewerbungsrunde für das Bundeskanzler-Stipendium

    Nachwuchsführungskräfte aus Brasilien, China, Indien, Russland und den USA können sich bis zum 15. September mit einem eigenen Projekt bewerben. Ein neues Video stellt das Bundeskanzlerstipendienprogramm vor. mehr...

  • Tschechische Alumnivereinigung vor 25 Jahren gegründet

    Stiftungspräsident Helmut Schwarz besucht Festakt zum Jubiläum des Humboldt-Clubs in Prag und ermutigt tschechische Humboldtianer, für Forschungskooperationen mit ihrem Land zu werben. mehr...

  • Aussicht mit Hindernissen

    Junge Wissenschaftler sind so mobil und gut ausgebildet wie noch nie. Wohl keine Generation zuvor hatte solche Chancen – und stand dabei unter einem ähnlichen Druck. Eine internationale Bestandsaufnahme aus der aktuellen Ausgabe des Humboldt Kosmos. mehr...

  • Brücken bauen: Neues Deutsch-Ukrainisches Akademisches Netzwerk gegründet

    Gemeinsame Veranstaltung von Alexander von Humboldt-Stiftung, Deutschem Akademischen Austauschdienst und Deutscher Forschungsgemeinschaft zur Stärkung des wissenschaftlichen Austausches mit der Ukraine. mehr...

  • Neues bei Humboldt Life

    Das Online-Netzwerk der Alexander von Humboldt-Stiftung bietet jetzt eine verbesserte Mitglieder-Suche und die Möglichkeit, elektronische Literaturverzeichnisse hochzuladen. mehr...

  • Die Anneliese Maier-Forschungspreisträger 2016 stehen fest

    Die Alexander von Humboldt-Stiftung hat sechs internationale Spitzenkräfte aus den Geistes- und Sozialwissenschaften für den Anneliese Maier-Forschungspreis 2016 ausgewählt. mehr...