Newsletter der Humboldt-Stiftung

Sie möchten unseren Newsletter erhalten? Hier können Sie sich anmelden:
Newsletter abonnieren

Newsletter 4/2018

Liebe Leserinnen und Leser,

„Wir können unsere akademische Freiheit nur dann langfristig sichern, wenn wir in einen Dialog mit der Gesellschaft treten“, betonte Hans-Christian Pape, Präsident der Humboldt-Stiftung, kürzlich beim Treffen des International Advisory Board der Stiftung in Berlin. Informationen aus der Wissenschaft sind eine wichtige Basis für diesen Dialog. Deshalb freuen wir uns, dass wir Ihnen in diesem Newsletter wieder Aktuelles aus der Stiftung berichten können: zum Beispiel, welche Spitzenforscher für eine Humboldt-Professur ausgewählt wurden und welche Forschertalente der Sofja Kovalevskaja-Preis zuletzt nach Deutschland gelockt hat.

Wenn Sie noch mehr aus dem Humboldt-Netzwerk erfahren möchten, abonnieren Sie auch unseren Twitter-Kanal. Er hält Sie immer über Neuigkeiten auf dem Laufenden.

Wir wünschen Ihnen ein friedliches und glückliches neues Jahr 2019!

  • Neue Alexander von Humboldt-Professoren ausgewählt

    Vier Wissenschaftler aus dem Ausland sollen 2019 den höchstdotierten internationalen Forschungspreis Deutschlands erhalten und nach Bayern, Nordrhein-Westfalen und Sachsen wechseln. mehr...

  • Sofja Kovalevskaja-Preise verliehen 

    Fünf internationale Forschertalente erhielten die mit jeweils bis zu 1,65 Millionen Euro dotierten Preise. Die Nachwuchswissenschaftler forschen künftig in Berlin, Bochum, Freiburg, Saarbrücken und Würzburg. mehr...

  • Alexander von Humboldt-Jahr 2019

    Zusammen mit zwölf Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen aus Berlin-Brandenburg startet die Humboldt-Stiftung eine Informationsplattform zu Aktivitäten anlässlich des 250. Geburtstags Alexander von Humboldts. mehr...

  • Wissenschaftler aus Schwellen- und Entwicklungsländern ausgezeichnet

    Die Alexander von Humboldt-Stiftung vergibt ihre mit jeweils 60.000 Euro dotierten Georg Forster-Forschungspreise. mehr...

  • Forum zur Internationalisierung der Wissenschaft in Berlin

    Das International Advisory Board der Humboldt-Stiftung traf sich am 11. und 12. November mit weiteren Experten, um Fragen der Wissenschaftsfreiheit zu diskutieren. mehr...

  • Humboldt-Stiftung und die Münchner Carl Friedrich von Siemens Stiftung setzen Kooperation fort

    Die Alexander von Humboldt-Stiftung erhält bis 2024 insgesamt 25 Millionen Euro Förderung von der Carl Friedrich von Siemens Stiftung für zusätzliche Forschungsstipendien, -preise und Stipendienzuschläge. mehr...

  • Verlängerung deutsch-türkischer Symposienreihe

    Mit dem Format „Turkish-German Frontiers of Research Symposium“ wird der Austausch zwischen deutschen und türkischen Forschern gefördert. Erneut wurde das Programm um zwei Jahre verlängert, um sich nun mit dem Thema Digitalisierung zu befassen. mehr...

  • Impulse für Vernetzung und Forschung: Humboldt-Kollegs 2018 weltweit

    Alumni der Humboldt-Stiftung trafen sich in diesem Jahr bei Humboldt-Kollegs in 26 verschiedenen Ländern, um die fachliche, interdisziplinäre und regionale Vernetzung zu aktuellen Themen voranzutreiben. mehr...

  • Forschungsstandort Japan kennenlernen

    Die Humboldt-Gesellschaft Japan unterstützt Aufenthalte jüngerer Forscherinnen und Forscher aus Deutschland bei Wissenschaftlern in Japan. Kooperationen aller Fachrichtungen können gefördert werden. mehr...

Hier können Sie Ihr Newsletter-Abonnement abmelden:
Newsletter abbestellen