• Alexander von Humboldt-Professur: Sechs Spitzen­wissen­schaftler wurden am 16. Mai in Berlin mit dem höchstdotierten Forschungspreis Deutschlands ausgezeichnet. mehr...
  • Humboldt Kosmos: Magazin der Humboldt-Stiftung widmet sich in seiner aktuellen Ausgabe gefährdeten Forschern. mehr...
  • Wir vergeben jährlich über 800 Stipendien und Preise an Forscherinnen und Forscher aus aller Welt.
  • Keine Quoten: Es zählt allein die wissenschaftliche Qualität unserer Bewerberinnen und Bewerber.
  • Wir fördern Personen, keine Projekte. Können und Einsatz des Einzelnen sind entscheidend für wissenschaftlichen Erfolg.
  • Globales Netzwerk: über 28.000 Humboldtianer aus mehr als 140 Ländern – unter ihnen 54 Nobelpreisträger.
  • Individuelle Förderung und langfristige Beziehungen – Vertrauen und Verbundenheit, ein Leben lang.
  • Für den internationalen Forschungsstandort gewinnen wir Spitzenforscher und junge Talente für Kooperationen in Deutschland.
  • Wir fördern Dialog, kulturellen Austausch und Entwicklung durch unser internationales Netzwerk.

Nominierungssaufruf

Georg Forster-Forschungspreis

Bis zum 31. Oktober 2017 können international anerkannte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachrichtungen aus Schwellen- und Entwicklungsländern nominiert werden. Das Preisgeld beträgt 60.000 Euro.

Humboldtianer im Web

Förderung

Finden Sie das passende Programm ...

Humboldt-Netzwerk

Die Stiftung pflegt ein Netzwerk von weltweit über 28.000 Humboldtianern aller Fachgebiete in mehr als 140 Ländern. Recherchieren Sie im Humboldt-Netzwerk nach Personen, Fachgebieten, Keywords und Publikationen.

Humboldtianer-Publikationen

Wendy Pearlman: We Crossed a Bridge and It TrembledWendy Pearlman:

We Crossed a Bridge and It Trembled. Voices from Syria.

HarperCollins Publishers, 2017.


Weitere Informationen