Workshops für Forscher-Alumni-Beauftragte (2014-2018)

Zu Beginn der Laufzeit des Projekts „Internationales Forschungsmarketing“ war Forscher-Alumni-Arbeit an Universitäten, Fachhochschulen und Forschungseinrichtungen in Deutschland in einer Pionierphase.

Um die deutschen Hochschulen und Forschungseinrichtungen dabei zu unterstützen, im Kontext der Internationalisierung das Potenzial ihrer Forscher-Alumni als Multiplikatoren, Ratgeber und Anlaufstellen im Ausland besser zu nutzen, bot die Alexander von Humboldt-Stiftung unter anderem Workshops für Forscher-Alumni-Beauftragte an. Ziel der Workshops war der Informationsaustausch zwischen den mit Forscher-Alumni-Fragen befassten Personen an Universitäten, Fachhochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Deutschland.

Die ersten Workshops für Forscher-Alumni-Beauftragte fanden 2014 und 2015 in Bonn statt. Im Jahr 2017 war die Universität Bayreuth Gastgeberin des 3. Workshops für Forscher-Alumni-Beauftragte. Im April 2018 fand der 4. Workshop für Forscher-Alumni-Beauftragte an der Technischen Universität München (Campus Garching) statt.

Die Workshops boten zahlreiche Vorträge (in englischer und deutscher Sprache), die für eine erfolgreiche Durchführung von Forscher-Alumni-Arbeit von Interesse sind, und die die Humboldt-Stiftung daher allen mit Forscher-Alumni-Arbeit befassten Personen gerne zur Verfügung stellt.

 

4. Workshop für Forscher-Alumni-Beauftragte
Garching bei München, 19.-20. April 2018

Das Programm des Workshops finden Sie hier (PDF).

Die Vorträge der Workshops können Sie hier einsehen und runterladen.

 

3. Workshop für Forscher-Alumni-Beauftragte
Bayreuth, 16.-17. Mai 2017

Das Programm des Workshops finden Sie hier (PDF).

Die Vorträge der Workshops können Sie hier einsehen und runterladen.

 

2. Workshop für Forscher-Alumni-Beauftragte
Bonn, 14. - 15. April 2015
Das Programm des Workshops finden Sie hier (PDF).

 

1. Workshop für Forscher-Alumni-Beauftragte
Bonn, 19. - 20. Mai 2014
Das Programm des Workshops finden Sie hier (PDF).

 

 

Die Maßnahmen der Alexander von Humboldt-Stiftung sind Teil des Verbundprojekts "Internationales Forschungsmarketing", das die Alexander von Humboldt-Stiftung, der Deutsche Akademische Austauschdienst, die Deutsche Forschungsgemeinschaft und die Fraunhofer-Gesellschaft gemeinschaftlich durchführen. Ziel des Projekts ist es, für den Forschungsstandort Deutschland im In- und Ausland zu werben und sein Profil im globalen Wissenschaftsmarkt zu schärfen.

Alle im Rahmen des Projekts stattfindenden Maßnahmen sind Bestandteil der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Initiative "Werbung für den Innovations- und Forschungsstandort Deutschland" unter der Marke "Research in Germany".

Kontakt

Alexander von Humboldt-Stiftung
Dr. Barbara Sheldon
Jean-Paul-Straße 12
53173 Bonn
barbara.sheldon(at)avh.de

Weitere Links