Liebe Leser*innen,

die Wissenschaft sollte der Gesellschaft ihre Expertise zur Verfügung stellen – diese Überzeugung der Humboldt-Stiftung war der Ausgangspunkt für das erste Humboldt Academia in Society Summit, mit dem die Stiftung Impulse für aktuelle Debatten und Herausforderungen geben will. Jedes Jahr soll ein anderes Thema im Mittelpunkt des Summit stehen, den Anfang machte die „Künstliche Intelligenz“: Führende KI-Forscher*innen und Akteur*innen aus Politik und Kunst, Non-Profit-Organisationen und Zivilgesellschaft kamen im Juni in Berlin zusammen und diskutierten darüber, welche KI wir wollen, damit sie unser Leben besser macht und uns hilft, die großen Aufgaben der Zukunft zu meistern.

Unter dem Motto #AvHTogether konnten sich im Juni mehr als 600 Mitglieder der weltweiten Humboldt-Familie zur Jahrestagung in Berlin treffen und austauschen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier empfing die Humboldtianer*innen im Garten von Schloss Bellevue und rief in seiner Ansprache dazu auf, die Stimme zu erheben gegen die Verächter der Vernunft und der Freiheit und ein Zeichen zu setzen gegen Gewalt und Menschenfeindlichkeit.

Erfahren Sie außerdem in diesem Newsletter, wer im kommenden Jahr neuer Präsident der Humboldt-Stiftung wird, welche Ergebnisse eine Studie zur internationalen Mobilität von Wissenschaftlerinnen liefert und was vier von hundert Humboldt-Professor*innen von ihren Erfahrungen berichten.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre!

Inklusiv und nachhaltig: Gemeinsam für eine KI von morgen

Am 21. Juni sind Spitzenwissenschaftler*innen der KI-Forschung und Akteur*innen der Zivilgesellschaft auf dem Humboldt Academia in Society Summit in Berlin zusammengekommen, um über die Zukunft der Künstlichen Intelligenz zu diskutieren.

 

„Putins Krieg lähmt uns nicht“: Bundespräsident Steinmeier bei der Jahrestagung der Humboldt-Stiftung

Endlich konnte die Jahrestagung der Alexander von Humboldt-Stiftung wieder in Präsenz stattfinden: Nach zwei coronabedingten digitalen Treffen waren unter dem Motto #AvHTogether in diesem Jahr mehr als 600 internationale Wissenschaftler*innen in Berlin zu Gast.

 

Chemiker Robert Schlögl wird neuer Präsident der Alexander von Humboldt-Stiftung

Robert Schlögl, Direktor am Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft in Berlin und am Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion in Mülheim an der Ruhr, tritt sein Amt am 1. Januar 2023 an.

 

Bundeskanzler-Stipendium für Führungskräfte von morgen

Sie sind Hochschulabsolvent*in mit ersten Führungserfahrungen und kommen aus Brasilien, China, Indien, Südafrika oder den USA? Dann bewerben Sie sich für das Bundeskanzler-Stipendium und führen Sie Ihr eigenes Projekt in Deutschland durch. Deadline: 15. Oktober.

 

Booster für den Wissenschaftsstandort Deutschland

2009 wurde die mit fünf Millionen Euro dotierte Humboldt-Professur zum ersten Mal an Wissenschaftler*innen aus dem Ausland verliehen. Inzwischen forschen 100 Humboldt-Professor*innen an deutschen Hochschulen – vier Erfahrungsberichte.

 

Zugänge, Barrieren und Potentiale: Untersuchung zur internationalen Mobilität von Wissenschaftlerinnen

Die Humboldt-Stiftung veröffentlicht Ergebnisse einer internationalen Analyse zur Ausgangslage von hochqualifizierten Wissenschaftlerinnen weltweit.

 

Comlab#5: Mit Solidarität und positiven Visionen Zukunft gestalten

Im Mai hat das fünfte Communication Lab „The New Global“ stattgefunden. Zehn Journalist*innen und zehn Forschende aus 15 Ländern diskutierten mit Expert*innen aus Medien, Wissenschaft und Politikberatung die Zukunft des globalen Miteinanders.

 

Im Angesicht des Krieges: Internationale Konferenz diskutiert Fragen zur Wissenschaftsfreiheit

Expert*innen und geflüchtete Forschende kamen am 10. und 11. Mai zum Philipp Schwartz and Inspireurope Stakeholder Forum in Berlin und online zusammen.

 

Humboldt-Alumni-Preise 2022 vergeben – neue Ausschreibungsrunde startet

Auszeichnungen für die besten Netzwerkinitiativen von Humboldtianer*innen gehen nach Griechenland, Italien, Nepal, Nigeria und in die Volksrepublik China.

 

Für weitere spannende Geschichten und Neuigkeiten aus dem Humboldt-Netzwerk schauen Sie in unserem Newsroom vorbei!

 

Herausgeber
Alexander von Humboldt-Stiftung
Jean-Paul-Str. 12
53173 Bonn

Redaktion
Alexander von Humboldt-Stiftung
Georg Scholl (verantwortlich)
Kristina Güroff
Lisa Purzitza
 
Twitter     YouTube

Für Links auf externe Seiten und deren Inhalte kann die Alexander von Humboldt-Stifung keine Haftung übernehmen.



Impressum   ·  Datenschutz
Newsletter abbestellen