Aktuelles

Humboldt-Alumni-Preise 2022 vergeben – neue Ausschreibungsrunde startet

Auszeichnungen für die besten Netzwerkinitiativen von Humboldtianer*innen gehen nach Griechenland, Italien, Nepal, Nigeria und in die Volksrepublik China. Bewerbungen für den Humboldt-Alumni-Preis 2023 sind bis zum 30. November 2022 möglich.

  • vom
Collage: Portraits Egodi Uchendu, Evangelia G. Dafni, Babita Paudel Bhattarai, Miriam Ravetto, Yan Tang
Die Humboldt-Alumni-Preisträgerinnen Egodi Uchendu, Evangelia G. Dafni, Babita Paudel Bhattarai, Miriam Ravetto und Yan Tang (v.l.n.r.)
Saturn-ähnliches Dekortationsbild

Kontakt

Presse, Kommunikation und Marketing
Tel.: +49 228 833-144
Fax: +49 228 833-441
presse[at]avh.de

Der Humboldt-Alumni-Preis Preis unterstützt Initiativen von Humboldtianer*innen, die die akademischen und kulturellen Verbindungen zwischen Deutschland und ihren Heimatländern vertiefen und die dortigen Alumni-Netzwerke stärken.

Prämiert werden: Eine Initiative von Humboldt-Forschungsstipendiatin Evangelia G. Dafni, die sich mit dem Konzept der Menschenwürde und Menschenrechte in Vergangenheit und Gegenwart befasst, ein Netzwerk für Kompetenzaustausch und Kooperationen im Bereich Kunstvermittlung von Humboldt-Forschungsstipendiatin Miriam Ravetto, eine Initiative von Georg-Forster-Forschungsstipendiatin Babita Paudel Bhattarai zur Förderung von Wissenschaftlerinnen in den MINT-Fächern in Nepal, eine Kampagne zur Bewältigung des Müllproblems an einer nigerianischen Universität von Georg-Forster-Forschungsstipendiatin Egodi Uchendu sowie ein Netzwerk zum Wissensaustausch in Stadt- und Regionalplanung von Bundeskanzlerstipendiatin Yan Tang.

Kurzportraits der Humboldtianerinnen, die je bis zu 30.000 Euro Preisgeld für den Aufbau der Netzwerkinitiativen erhalten, finden Sie hier.

Saturn-ähnliches Dekortationsbild
Jetzt bewerben!

Eine Bewerbung für den Humboldt-Alumni-Preis 2023 ist für Alumni der Alexander von Humboldt-Stiftung bis zum 30. November 2022 möglich. Der Preis wird aus Mitteln des Auswärtigen Amtes finanziert.

vorheriger Eintrag Fahrradfreundlicher Arbeitgeber: Humboldt-Stiftung mit ADFC-Zertifikat Gold ausgezeichnet
nächster Eintrag Familienfreundliche Arbeitgeberin