Internet Explorer wird nicht unterstützt

Bitte verwenden Sie einen alternativen Browser, um unsere Website vollständig nutzen zu können.

Alexander von Humboldt-Stiftung

Humboldt-Professur Deutschlands höchstdotierter Forschungspreis bringt internationale Spitzenkräfte an deutsche Hochschulen. Eine Auswahl.

Aimee van Wynsberghe | KI- und Roboterethik

Die Humboldt-Professorin für Künstliche Intelligenz Aimee van Wynsberghe sucht neue Regeln und Kontrollmechanismen sowie nachhaltige Formen der KI. mehr

Tiffany Knight | Ökologie

Die Ökologin Tiffany Knight forscht zu Biodiversität und biologischen Invasionsprozessen. mehr

Peter Dayan | Theoretische Neurowissenschaft

Peter Dayan ist Humboldt-Professor für Künstliche Intelligenz und forscht an der Schnittstelle der Intelligenz von Lebewesen und Maschinen. mehr

Till Bärnighausen | Epidemiologie

Der Mediziner und Epidemiologe Till Bärnighausen arbeitet im Bereich der globalen Gesundheitsforschung und ist unter anderem Spezialist in der HIV-Forschung. mehr

Stefanie Petermichl | Mathematik

Stefanie Petermichl ist eine der führenden Forscherinnen auf dem Gebiet der harmonischen Analysis, einem Teilbereich der Mathematik mit breiten Anwendungsmöglichkeiten. mehr

30.000 Forschende weltweit gehören zum Netzwerk der Humboldt-Stiftung.


Als Humboldtianer*innen sind sie alle Teil der Humboldt-Familie: aktuell Geförderte und Alumni aller Fachgebiete aus mehr als 140 Ländern, unter ihnen 57 Nobelpreisträger*innen.

Die Humboldt-Stiftung

  • Wir fördern Wissenschaftler*innen, unabhängig von Fachrichtung und Nationalität.
  • Wir stärken den Wissenschaftsstandort Deutschland durch internationalen Forschungsaustausch.
  • Wir unterstützen unsere Geförderten ein Leben lang.
  • Wir setzen uns ein für internationale Verständigung, wissenschaftlichen Fortschritt und Entwicklung.
Marc Sedjro

800 Preise und Stipendien jährlich werden von der Humboldt-Stiftung vergeben.

Marc Sedjro (Deutscher Forschungslehrstuhl am AIMS Südafrika)

„An meinem Gastinstitut hatte ich Zugang zur aktuellsten Fachliteratur und zu anerkannten Spezialisten auf meinem Gebiet – das hat meine Forschung enorm bereichert.“

Humboldt Kosmos - das Magazin der Humboldt-Stiftung. Woran forschen die Humboldtianer*innen weltweit? Welche Themen aus Wissenschaft, Diplomatie und Internationalität bewegen uns? Wir berichten im Kosmos.

Globe

Humboldt-Geographie des Wissens Woher kommen die meisten erfolgreichen Bewerber*innen und Nominierten und wo forschen die Alumni der Stiftung heute?

Humboldt ist überall

Alle

@AvHStiftung

„Frauen sind das Rückgrat unseres Landes“, sagt Chandapiwa Molefe aus Botswana. Aber obwohl der Klimawandel besonders ihre Existenzen bedroht, stehen Frauen und ihre Perspektiven kaum im Fokus der Politik. Das will die Klimaschutzstipendiatin ändern.

Pressemitteilung

Zwischen Preprint und Shitstorm

Neue Ausgabe des Magazins Humboldt Kosmos über die Situation der Wissenschaftskommunikation in Zeiten von Pandemie und Kimawandel

Symbolbild: Grafische Darstellung einer Frau, die Papierblätter aufsammelt

Aktuelles

Aktuelles

Gewinner*innen des dritten ComLab ausgezeichnet

Die Alexander von Humboldt-Stiftung und die Internationalen Journalisten-Programme e. V. haben die besten vier Beiträge aus der dritten Runde des „Communication Lab for Exchange between Research and Media“ ausgezeichnet.

Portraits: Claudia Wiggenbröker, Alice Amorim, Sören Kittel, Fabio Fornari, Hazel Sheffield, Natalia Ruiz Morato, Jenny von Sperber, Khondokar Kabir

Aktuelles

Im Dienst der Demokratie

Vom Umweltrechtler zum Generalkontrolleur Chiles: Was die Laufbahn des Humboldtianers Jorge Bermúdez Soto besonders prägte. Ein Interview.

Pressemitteilungen

Pressemitteilung

Zwischen Preprint und Shitstorm

Neue Ausgabe des Magazins Humboldt Kosmos über die Situation der Wissenschaftskommunikation in Zeiten von Pandemie und Kimawandel

Symbolbild: Grafische Darstellung einer Frau, die Papierblätter aufsammelt

Twitter

@AvHStiftung

„Frauen sind das Rückgrat unseres Landes“, sagt Chandapiwa Molefe aus Botswana. Aber obwohl der Klimawandel besonders ihre Existenzen bedroht, stehen Frauen und ihre Perspektiven kaum im Fokus der Politik. Das will die Klimaschutzstipendiatin ändern.

@AvHStiftung

Sincere congratulations to Klaus Hasselmann on winning the 2021 #NobelPrize in Physics for proving man-made Climate Change! He has been active in the Humboldt Network for many years and has hosted numerous Humboldtians.

@AvHStiftung

Is the Standard Model of #ParticlePhysics incorrect at key points? A new study by #Humboldtian Chien-Yeah Seng from the University of Bonn provides evidence for the existence of "new physics".

@AvHStiftung

If that doesn't make you hungry! We asked the participants of the #AvHColloquium to create a cake that illustrates their science. You can still take part and #BakeYourScience – we are looking forward to more of your sweet treats! #AvHBuildingBridges

@AvHStiftung

Wie lassen sich die Interessen der Menschen und Naturschutz im letzten Wald von Bangladesch unter einen Hut bringen? Ein Gewinner-Beitrag aus dem #ResearchComLab 3 von Khondokar Kabir und Jenny von Sperber im Bayern2-Podcast IQ

@AvHStiftung

"Junge Forschende aus ganz Europa fordern bessere Bedingungen für die Wissenschaftskommunikation." Wir freuen uns sehr, dass die Zeitschrift "Forschung & Lehre" über unsere Summer School "Communicating Science" berichtet.

Internationales Klimaschutzstipendium

Nachwuchsführungskräfte und Postdocs mit Klimaexpertise aus außereuropäischen Schwellen- und Entwicklungsländern können sich bis zum 1. Februar 2022 bewerben.

Publikationen aus dem Humboldt-Netzwerk