Alexander von Humboldt-Stiftung

Humboldt-Professur Deutschlands höchstdotierter Forschungspreis bringt internationale Spitzenkräfte an deutsche Hochschulen. Eine Auswahl.

Tiffany Knight | Ökologie

Die Ökologin Tiffany Knight forscht zu Biodiversität und biologischen Invasionsprozessen. mehr

Peter Dayan | Theoretische Neurowissenschaft

Peter Dayan ist Humboldt-Professor für Künstliche Intelligenz und forscht an der Schnittstelle der Intelligenz von Lebewesen und Maschinen. mehr

Margaret C. Crofoot | Biologie

Margaret Crofoot erforscht kollektives Tierverhalten und Tierbewegungen, insbesondere die Entstehung komplexer Gesellschaften am Beispiel des Gruppenverhaltens von Affen. mehr

Till Bärnighausen | Epidemiologie

Der Mediziner und Epidemiologe Till Bärnighausen arbeitet im Bereich der globalen Gesundheitsforschung und ist unter anderem Spezialist in der HIV-Forschung. mehr

Stefanie Petermichl | Mathematik

Stefanie Petermichl ist eine der führenden Forscherinnen auf dem Gebiet der harmonischen Analysis, einem Teilbereich der Mathematik mit breiten Anwendungsmöglichkeiten. mehr

30.000 Forschende weltweit gehören zum Netzwerk der Humboldt-Stiftung.


Als Humboldtianer*innen sind sie alle Teil der Humboldt-Familie: aktuell Geförderte und Alumni aller Fachgebiete aus mehr als 140 Ländern, unter ihnen 56 Nobelpreisträger*innen.

Die Humboldt-Stiftung

  • Wir fördern Wissenschaftler*innen, unabhängig von Fachrichtung und Nationalität.
  • Wir stärken den Wissenschaftsstandort Deutschland durch internationalen Forschungsaustausch.
  • Wir unterstützen unsere Geförderten ein Leben lang.
  • Wir setzen uns ein für internationale Verständigung, wissenschaftlichen Fortschritt und Entwicklung.
Marc Sedjro

800 Preise und Stipendien jährlich werden von der Humboldt-Stiftung vergeben.

Marc Sedjro (Deutscher Forschungslehrstuhl am AIMS Südafrika)

„An meinem Gastinstitut hatte ich Zugang zur aktuellsten Fachliteratur und zu anerkannten Spezialisten auf meinem Gebiet – das hat meine Forschung enorm bereichert.“

Humboldt Kosmos - das Magazin der Humboldt-Stiftung. Woran forschen die Humboldtianer*innen weltweit? Welche Themen aus Wissenschaft, Diplomatie und Internationalität bewegen uns? Wir berichten im Kosmos.

Globe

Humboldt-Geographie des Wissens Woher kommen die meisten erfolgreichen Bewerber*innen und Nominierten und wo forschen die Alumni der Stiftung heute?

Humboldt ist überall

Alle

@AvHStiftung

"Academic freedom is simple, complex, and essential. It must be protected." Robert Quinn, Executive Director of Scholars at Risk, wrote an essay on the importance of #AcademicFreedom to mark the fifth anniversary of the #SchwartzInitiative.

Aktuelles

Wie ein neuer Anfang gelingen kann

280 gefährdete Forschende konnten bislang als Philipp Schwartz-Stipendat*innen ihre Arbeit an deutschen Forschungseinrichtungen fortsetzen. Über die Herausforderungen eines Neuanfangs in Deutschland.

Pressemitteilung

Vorreiterin für Wissenschaftsfreiheit

Als erste Forschungsorganisation Deutschlands rief die Humboldt-Stiftung mit der Philipp Schwartz-Initiative ein Förderprogramm zum Schutz gefährdeter Wissenschaftler*innen ins Leben.

@AvHStiftung

“When my son skypes with our family in Syria, he doesn't understand why he can’t simply visit them. But it would be suicide to return at the moment.” Anan Alsheikh Haidar came to Germany as a fellow of the Philipp Schwartz Initiative. #AcademicFreedom

@AvHStiftung

Calling all young leaders from Brazil, China, India, Russia, South Africa and the USA! Apply now for a 12-month German Chancellor Fellowship and conduct a socially-relevant project in Germany! Deadline: 15 October.

Aktuelles

Aktuelles

Wie ein neuer Anfang gelingen kann

280 gefährdete Forschende konnten bislang als Philipp Schwartz-Stipendat*innen ihre Arbeit an deutschen Forschungseinrichtungen fortsetzen. Über die Herausforderungen eines Neuanfangs in Deutschland.

Aktuelles

Science Selfies – Research made in Africa

Wie sieht der Forschungsalltag in Zeiten der Pandemie aus? In unserer Reihe „Science Selfies“ geben Humboldtianer*innen aus verschiedenen afrikanischen Ländern einen unmittelbaren Einblick in ihre Büros und Labore. Den Anfang macht Francine Ntoumi aus der Republik Kongo.

Aktuelles

Stabile Verbindungen

Molekülchemiker Florian Mulks hatte 2020 einen Aufenthalt in den USA als Feodor Lynen-Forschungsstipendiat geplant. Dann kam Corona. Aber im Humboldt-Netzwerk fand sich eine Lösung.

Pressemitteilungen

Pressemitteilung

Vorreiterin für Wissenschaftsfreiheit

Als erste Forschungsorganisation Deutschlands rief die Humboldt-Stiftung mit der Philipp Schwartz-Initiative ein Förderprogramm zum Schutz gefährdeter Wissenschaftler*innen ins Leben.

Pressemitteilung

Preis für Humboldtianerin

Bonnie L. Bassler teilt sich den Paul Ehrlich- und Ludwig Darmstaedter-Preis mit dem US-Mikrobiologen Michael R. Silverman.

Twitter

@AvHStiftung

"Academic freedom is simple, complex, and essential. It must be protected." Robert Quinn, Executive Director of Scholars at Risk, wrote an essay on the importance of #AcademicFreedom to mark the fifth anniversary of the #SchwartzInitiative.

@AvHStiftung

“When my son skypes with our family in Syria, he doesn't understand why he can’t simply visit them. But it would be suicide to return at the moment.” Anan Alsheikh Haidar came to Germany as a fellow of the Philipp Schwartz Initiative. #AcademicFreedom

@AvHStiftung

Calling all young leaders from Brazil, China, India, Russia, South Africa and the USA! Apply now for a 12-month German Chancellor Fellowship and conduct a socially-relevant project in Germany! Deadline: 15 October.

@AvHStiftung

What are the future challenges in engineering? 60 American and German early-career engineers & scientists discuss thrilling #FrontiersOfResearch topics. Right now: Quantum Computing!

@AvHStiftung

Auch bei langen Marsmissionen müssen Astronaut*innen versorgt werden. Humboldtian Cyprien Verseux erforscht Cyanobakterien, die sich unter Mars-Bedingungen vermehren und damit die Basis für biologische Lebenserhaltungssysteme bilden können.

@AvHStiftung

Stiftungspräsident Hans-Christian Pape: „Nicht gegen Diversität sein, reicht nicht. Wir müssen aktiver werden. Bei jeder Personalentscheidung muss die Frage lauten: Wie begünstige ich eine Vielfalt der Perspektiven?“ Mehr zu #ProgressDiversity.

@AvHStiftung

“Academic systems are set up to serve the typical scientist. And the typical scientist has traditionally been male, with a wife at home to take care of the family realm.” Als Humboldt-Professorin gehört Meg Crofoot in Deutschland noch immer zu einer Minderheit. #ProgressDiversity

Bundeskanzler-Stipendium

Hochschulabsolvent*innen mit ersten Führungserfahrungen aus Brasilien, China, Indien, Russland, Südafrika, und den USA können sich bis zum 15. Oktober bewerben.

Publikationen aus dem Humboldt-Netzwerk