Recherche im Humboldt-Netzwerk

Neu ausgewählte Stipendiat*innen und Preisträger*innen, Wissenschaftler*innen, die sich gerade in Förderung befinden sowie Alumni: Recherchieren Sie hier nach Namen, Fachgebieten und Aufenthaltsorten von weltweit über 30.000 Geförderten der Humboldt-Stiftung.

7954 Suchergebnisse

Sortiert nach: Alphabetisch (absteigend)

Fachgebiete Auswahl

Aktueller Aufenthalt

Gast-Institutionen

Hinweis

Der öffentliche Bereich des Humboldt-Netzwerks zeigt einen großen Teil der weltweit über 30.000 Geförderten der Stiftung. Humboldtianer*innen sehen nach Login erweiterte Suchergebnisse inklusive Kontaktdaten.

Die Suche nach neu ausgewählten Stipendiat*innen und Preisträger*innen zeigt alle Kontaktdaten von Personen, die in den letzten 24 Monaten ein Stipendium oder einen Preis der Humboldt-Stiftung erhalten haben. Im Jahr 2019 wurden insgesamt 1090 Stipendien und Preise vergeben.

Bitte beachten Sie: Die Veröffentlichung einer Preisverleihung erfolgt nach Annahme des Preises durch den*die Preisträger*in und daher in der Regel erst mit größerem zeitlichem Abstand zur Auswahlentscheidung.

  • Programm: Capes-Humboldt-Forschungsstipendium
  • Auswahldatum: Dezember 2016
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): Universidade de Sao Paulo (USP), Sao Carlos, Brasilien
  • Aktuelle Kontaktadresse: Instituto de Fisica de Sao Carlos, Universidade de Sao Paulo (USP), Sao Carlos, Brasilien
  • Fachgebiet: Theoretische Physik der Kondensierten Materie
  • Keywords: Excitons, Band structure, Two dimensional materials, Spintronics, Group theory
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Jaroslav Fabian (Universität Regensburg, Deutschland)
  • Programm: Friedrich Wilhelm Bessel-Forschungspreis
  • Auswahldatum: Oktober 2001
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): Istituto Nazionale di Fisica Nucleare (INFN), Legnaro, Italien
  • Aktuelle Kontaktadresse: Laboratori Nazionali di Legnaro, Istituto Nazionale di Fisica Nucleare (INFN), Legnaro, Italien
  • Fachgebiet: Kernphysik
  • Keywords: Teilchen-g-Koinzidenzen, extreme Kerndeformationen, g-Spektroskopie
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Wolfram Oertzen (Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie (HZB), Deutschland), Prof. Dr. Karlheinz Langanke (GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt, Deutschland)
  • Programm: Humboldt-Forschungsstipendium
  • Auswahldatum: November 2003
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): Universidade de Sao Paulo (USP), Sao Paulo, Brasilien
  • Aktuelle Kontaktadresse: University of Aberdeen, Aberdeen, Vereinigtes Königreich
  • Fachgebiet: Statistische Physik, Weiche Materie, Biologische Physik, Nichtlineare Dynamik
  • Keywords: Communication with chaos, Information transmission and processing, Reservoir Computing, Complex Networks, Collective behaviour
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Jürgen Kurths (Universität Potsdam, Deutschland)
  • Programm: Feodor Lynen-Forschungsstipendium (inkl. JSPS und MOST)
  • Auswahldatum: Juni 2015
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): Friedrich-Schiller-Universität Jena, Deutschland
  • Aktuelle Kontaktadresse: Department of Chemistry, University of California, Berkeley, Berkeley, USA
  • Fachgebiet: Optik, Quantenoptik, Physik der Atome, Moleküle und Plasmen
  • Keywords: solid state dynamics, nanoscale imaging, ultrafast spectroscopy, attosecond transient absorption, high harmonic generation
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Stephen Robert Leone (University of California, Berkeley, USA), Prof. Daniel Neumark (University of California, Berkeley, USA)
  • Programm: Humboldt-Forschungsstipendium
  • Auswahldatum: Juli 2014
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): Research Centre for Natural Sciences, Budapest, Ungarn
  • Aktuelle Kontaktadresse: Research Centre for Natural Sciences, Budapest, Ungarn
  • Fachgebiet: Reaktionskinetik und Katalyse
  • Keywords: statistical rate theory, direct kinetics methods, elementary reactions, reaction kinetics
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Matthias Olzmann (Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Deutschland)
  • Programm: Internationale Forschungspreise für Wissenschaftler*innen aus Deutschland
  • Auswahldatum: März 2010
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): Ecole Normale Superieure de Cachan, Frankreich
  • Aktuelle Kontaktadresse: Laboratoire de Photonique Quantique et Moleculaire (UMR 8537), Ecole Normale Superieure de Cachan, Cachan, Frankreich
  • Fachgebiet: Optik, Quantenoptik, Physik der Atome, Moleküle und Plasmen
  • Keywords: Nonlinear optics, Photonic crystal fibers, Fiber sensors, Functional photonic polymers, Nonlinear dynamics
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Philip St. John Russell (Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts, Erlangen, Deutschland), Prof. Dr. Jochen Feldmann (Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland)
  • Programm: Humboldt-Forschungsstipendium
  • Auswahldatum: März 1991
  • Aktuelle Kontaktadresse: Fakultät Gebäudetechnik und Informatik, Fachhochschule Erfurt, Erfurt, Deutschland
  • Fachgebiet: Theoretische Physik
  • Keywords: Majorization, Dynamical systems, Entropy, Heat and mass transfer
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Andreas Dress (Universität Bielefeld, Deutschland)
  • Programm: Humboldt-Forschungspreis
  • Auswahldatum: Oktober 2019
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): Massachusetts Institute of Technology, Cambridge, USA
  • Fachgebiet: Quantenoptik
  • Keywords: Quanten-Vielteilchenphysik, Atomphysik, Ultrakalte Quantengase, Quantenoptik, Ultrakalte Moleküle
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Tilman Pfau (Universität Stuttgart, Deutschland)
  • Programm: Humboldt-Forschungspreis
  • Auswahldatum: März 2017
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): Purdue University, West Lafayette, USA
  • Aktuelle Kontaktadresse: Department of Chemistry, Purdue University, West Lafayette, USA
  • Fachgebiet: Spektroskopie
  • Keywords: Chemische Dynamik, Wasserstoffbrückennetzwerke, Molekülspektroskopie, Molekülkonformationen
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Martin Suhm (Georg-August-Universität Göttingen, Deutschland)
  • Programm: Humboldt-Forschungsstipendium
  • Auswahldatum: November 1996
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): National Academy of Sciences of Ukraine, Kharkov, Ukraine
  • Aktuelle Kontaktadresse: Hochfeld-Magnetlabor Dresden (HLD), Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR), Dresden, Deutschland
  • Fachgebiet: Experimentelle Physik der Kondensierten Materie
  • Keywords: low-dimensional magnetism, multiferroics, molecular magnetism, quantum fluctuations, EPR, ESR
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Bruno Lüthi (Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Deutschland)