Recherche im Humboldt-Netzwerk

Neu ausgewählte Stipendiat*innen und Preisträger*innen, Wissenschaftler*innen, die sich gerade in Förderung befinden sowie Alumni: Recherchieren Sie hier nach Namen, Fachgebieten und Aufenthaltsorten von weltweit über 30.000 Geförderten der Humboldt-Stiftung.

5080 Suchergebnisse

Sortiert nach: Alphabetisch (aufsteigend)

Fachgebiete Auswahl

Aktueller Aufenthalt

Gast-Institutionen

Hinweis

Der öffentliche Bereich des Humboldt-Netzwerks zeigt einen großen Teil der weltweit über 30.000 Geförderten der Stiftung. Humboldtianer*innen sehen nach Login erweiterte Suchergebnisse inklusive Kontaktdaten.

Die Suche nach "Neuen Humboldtianer*innen" zeigt alle Personen, die in den letzten 24 Monaten ein Stipendium oder einen Preis der Humboldt-Stiftung erhalten haben.

Bitte beachten Sie: Die Veröffentlichung einer Preisverleihung erfolgt nach Annahme des Preises durch den*die Preisträger*in und daher in der Regel erst mit größerem zeitlichem Abstand zur Auswahlentscheidung.

  • Programm: Humboldt-Forschungsstipendium
  • Auswahldatum: März 1983
  • Aktuelle Kontaktadresse: Theologische Fakultät, Georg-August-Universität Göttingen, Göttingen, Deutschland
  • Fachgebiet: Theologie
  • Keywords: Critical edition of the Septuagint of 1 Samuel, Translation Technique of the Septuagint, Syntax of Septuagint Greek, Textual criticism of the Hebrew Bible, Jeremiah: Composition and Text Forms
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Robert Hanhart (Georg-August-Universität Göttingen, Deutschland)
  • Programm: Feodor Lynen-Forschungsstipendium (inkl. JSPS und MOST)
  • Auswahldatum: März 1996
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Deutschland
  • Aktuelle Kontaktadresse: School of History, University of Leeds, Leeds, Vereinigtes Königreich
  • Fachgebiet: Weitere Geschichtswissenschaften
  • Keywords: 19. + 20. Jahrhundert, Military History, Modern European History
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Helmut Rumpler (Universität Klagenfurt, Österreich), Prof. Dr. John Charles Gerald Röhl (University of Sussex, Brighton, Vereinigtes Königreich)
  • Programm: Humboldt-Forschungsstipendium
  • Auswahldatum: Juli 2003
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): Russian Academy of Sciences, Moscow, Russische Föderation
  • Aktuelle Kontaktadresse: Institute of World History, Centre for Comparative Study of Ancient Civilisations, Russian Academy of Sciences, Moscow, Russische Föderation
  • Fachgebiet: Klassische Philologie
  • Keywords: byzantine literature, iconoclasm, church slavonic, critical edition
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Peter Schreiner (Universität zu Köln, Deutschland), Prof. Dr. Albrecht Berger (Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland)
  • Programm: Georg Forster-Forschungsstipendium
  • Auswahldatum: Oktober 2018
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): University of Calabar, Nigeria
  • Aktuelle Kontaktadresse: The Conversational School of Philosophy, University of Calabar, Calabar, Nigeria
  • Fachgebiet: Theoretische Philosophie
  • Keywords: Ethno-philosophy, Consolationism, Conflict resolution, Intercultural philosophy, African philosophy
  • Gastgeber*in: Dr. Niels Weidtmann (Eberhard Karls Universität Tübingen, Deutschland)
  • Programm: Humboldt-Forschungsstipendium
  • Auswahldatum: Juli 1998
  • Aktuelle Kontaktadresse: Department of Byzantine and Modern Greek Studies, University of Cyprus, Nicosia, Zypern
  • Fachgebiet: Klassische Philologie
  • Keywords: Byzantinische Literatur, Byzantinische Philologie, Musikwissenschaft, Romane (byzantinisch), Textedition
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Diether R. Reinsch (Freie Universität Berlin, Deutschland), Prof. Dr. Albrecht Berger (Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland)
  • Programm: Humboldt-Forschungsstipendium
  • Auswahldatum: Juli 1978
  • Aktuelle Kontaktadresse: Department of Philosophy, Tel Aviv University, Tel Aviv, Israel
  • Fachgebiet: Theoretische Philosophie
  • Keywords: critical rationalism, history of science, paranoia, radiation theory, diagnosis
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Lorenz Krüger (Universität Bielefeld, Deutschland), Prof. Dr. Gerard Radnitzky (Universität Trier, Deutschland), Prof. Dr. Gerd Fleischmann (Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Deutschland)
  • Programm: Humboldt-Forschungsstipendium
  • Auswahldatum: März 1996
  • Aktuelle Kontaktadresse: Dipartimento di Lingue, letterature e culture straniere, Universita degli Studi di Bergamo, Bergamo, Italien
  • Fachgebiet: Neuere Deutsche Literatur
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Helmut Pfotenhauer (Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Deutschland), Prof. Dr. Erhard Schütz (Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland), Prof. Dr. Gerhard Lauer (Georg-August-Universität Göttingen, Deutschland)
  • Programm: Georg Forster-Forschungspreis
  • Auswahldatum: Juni 2022
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): University of Nigeria, Nsukka, Nigeria
  • Aktuelle Kontaktadresse: Faculty of Social Sciences, Department of Philosophy, University of Nigeria, Nsukka, Nigeria
  • Fachgebiet: Praktische Philosophie
  • Keywords: Development Studies, Political Philosophy, African Philosophy, Ethics, Intercultural Philosophy
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Rudolf Schüssler (Universität Bayreuth, Deutschland)
  • Programm: Humboldt-Forschungsstipendium
  • Auswahldatum: Juli 1977
  • Fachgebiet: Architektur, Bau- und Konstruktionsgeschichte, Bauforschung, Ressourcenökonomie im Bauwesen
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Wolfgang Braunfels (Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland)
  • Programm: Humboldt-Forschungsstipendium
  • Auswahldatum: März 2006
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): University of Michigan, Ann Arbor, USA
  • Aktuelle Kontaktadresse: Institut für Anglophone Studien, Universität Duisburg-Essen, Essen, Deutschland
  • Fachgebiet: Musikwissenschaften
  • Keywords: Charles Burney, Eighteenth-century music, travel, cross-cultural encounter, subjectivity
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Brunhilde Wehinger (Forschungszentrum Europäische Aufklärung, Potsdam, Deutschland), Prof. Dr. Christian Kaden (Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland), Prof. Dr. Anke te Heesen (Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland)