Recherche im Humboldt-Netzwerk

Neu ausgewählte Stipendiat*innen und Preisträger*innen, Wissenschaftler*innen, die sich gerade in Förderung befinden sowie Alumni: Recherchieren Sie hier nach Namen, Fachgebieten und Aufenthaltsorten von weltweit über 30.000 Geförderten der Humboldt-Stiftung.

4906 Suchergebnisse

Sortiert nach: Auswahldatum

Fachgebiete Auswahl

Aktueller Aufenthalt

Gast-Institutionen

Hinweis

Der öffentliche Bereich des Humboldt-Netzwerks zeigt einen großen Teil der weltweit über 30.000 Geförderten der Stiftung. Humboldtianer*innen sehen nach Login erweiterte Suchergebnisse inklusive Kontaktdaten.

Die Suche nach neu ausgewählten Stipendiat*innen und Preisträger*innen zeigt alle Kontaktdaten von Personen, die in den letzten 24 Monaten ein Stipendium oder einen Preis der Humboldt-Stiftung erhalten haben. Im Jahr 2019 wurden insgesamt 1090 Stipendien und Preise vergeben.

Bitte beachten Sie: Die Veröffentlichung einer Preisverleihung erfolgt nach Annahme des Preises durch den*die Preisträger*in und daher in der Regel erst mit größerem zeitlichem Abstand zur Auswahlentscheidung.

  • Programm: Konrad Adenauer-Forschungspreis-Programm
  • Auswahldatum: April 2021
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): University of Ottawa, Kanada
  • Aktuelle Kontaktadresse: Department of Classics and Religious Studies, University of Ottawa, Ottawa, Kanada
  • Fachgebiet: Evangelische Theologie
  • Keywords: Women in the Bible/ feminist criticism, Early Jewish-Christian relations, Narrative criticism, History & modes of biblical reception (e.g. Film), Gospel of John
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Esther Kobel (Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Deutschland)
  • Programm: Humboldt-Forschungspreis-Programm für Geisteswissenschaftler*innen
  • Auswahldatum: März 2021
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): Boston University, Boston, USA
  • Aktuelle Kontaktadresse: Department of Religion, Boston University, Boston, USA
  • Fachgebiet: Asienbezogene Wissenschaften
  • Keywords: South Asian religion, Bengali studies, Vernacular South Asian culture, Folk theory, Folklore studies
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Hans Harder (Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Deutschland)
  • Programm: Reimar-Lüst-Preis-Programm für internationale Wissenschafts- und Kulturvermittlung
  • Auswahldatum: März 2021
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): American University of Beirut, Libanon
  • Aktuelle Kontaktadresse: Department of English, American University of Beirut, Beirut, Libanon
  • Fachgebiet: Islamwissenschaften, Arabistik, Semitistik
  • Keywords: Erinnerung, Intermedialität, Biographie, Kulturgeschichte, Buchkultur/kunst
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Friederike Pannewick (Philipps-Universität Marburg, Deutschland)
  • Programm: Humboldt-Forschungspreis-Programm für Geisteswissenschaftler*innen
  • Auswahldatum: März 2021
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): Brown University, Providence, USA
  • Aktuelle Kontaktadresse: Department of History, Brown University, Providence, USA
  • Fachgebiet: Neuere und Neueste Geschichte
  • Keywords: Ost- und Südosteuropa, Intellectual History
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Joachim Puttkamer (Friedrich-Schiller-Universität Jena, Deutschland)
  • Programm: Friedrich Wilhelm Bessel-Forschungspreis-Programm
  • Auswahldatum: März 2021
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): Universite de Montreal, Kanada
  • Aktuelle Kontaktadresse: Departement de philosophie, Universite de Montreal, Montreal, Kanada
  • Fachgebiet: Praktische Philosophie
  • Keywords: economic ethics, income inequality, theories of distributive justice, tax justice, Steuergerechtigkeit
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Thomas Rixen (Freie Universität Berlin, Deutschland)
  • Programm: Humboldt-Forschungspreis-Programm für Geisteswissenschaftler*innen
  • Auswahldatum: März 2021
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): University of Texas at Austin, USA
  • Aktuelle Kontaktadresse: Department of Germanic Studies, University of Texas at Austin, Austin, USA
  • Fachgebiet: Germanistische Linguistik, Deutsche Sprachwissenschaft
  • Keywords: Deutsche Sprachinseln, Sprachdokumentation, Konstruktionsgrammatik, Frame-Semantik, language contact and language death
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Dr. Csaba Földes (Universität Erfurt, Deutschland)
  • Programm: Philipp Franz von Siebold-Preis-Programm
  • Auswahldatum: März 2021
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): Aichi Prefectural University, Nagakute, Japan
  • Aktuelle Kontaktadresse: Department of European Studies, Division of German Studies, Aichi Prefectural University, Nagakute, Japan
  • Fachgebiet: Neuere und Neueste Geschichte
  • Keywords: Bayern, Max Weber, Liechtenstein, Papst Benedikt XVI., Bogdan Graf von Hutten-Czapski
  • Programm: Humboldt-Forschungsstipendien-Programm für erfahrene Wissenschaftler
  • Auswahldatum: März 2021
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): Ohio University, Athens, USA
  • Aktuelle Kontaktadresse: School of Theater, Ohio University, Athens, USA
  • Fachgebiet: Theaterwissenschaft und Medienwissenschaften
  • Keywords: Affect, Ethics, Contemporary theater, German studies, Theater and performance studies
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Matthias Warstat (Freie Universität Berlin, Deutschland)
  • Programm: Humboldt-Forschungsstipendien-Programm für Postdoktoranden
  • Auswahldatum: März 2021
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): University of Miami, Coral Gables, FL, USA
  • Aktuelle Kontaktadresse: Department of History, University of Miami, Coral Gables, FL, USA
  • Fachgebiet: Neuere und Neueste Geschichte
  • Keywords: Intellectual History, Women and Gender, Cultural Cold War, Latin America, Anthropology
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Sebastian Conrad (Freie Universität Berlin, Deutschland)
  • Programm: Humboldt-Forschungsstipendien-Programm für erfahrene Wissenschaftler
  • Auswahldatum: März 2021
  • Dienstadresse (Auswahlzeitpunkt): University of Notre Dame, USA
  • Aktuelle Kontaktadresse: Department of Romance Languages and Literatures, University of Notre Dame, Notre Dame, USA
  • Fachgebiet: Kulturwissenschaft
  • Keywords: Latin America, Women, War, Feminism, Gender Studie
  • Gastgeber*in: Prof. Dr. Susanne Zepp-Zwirner (Freie Universität Berlin, Deutschland)