Internet Explorer wird nicht unterstützt

Bitte verwenden Sie einen alternativen Browser, um unsere Website vollständig nutzen zu können.

Treffen

„Wie bald ist morgen?“ – 6. Lange Nacht der Ideen vom Auswärtigen Amt (virtuell)

Wann

Die Zukunft ist jetzt: Nachhaltigkeit in Gesellschaft-Kultur-Wissenschaft

Anknüpfend an die erfolgreiche Zusammenarbeit in den Vorjahren bieten Alexander von Humboldt-Stiftung, Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) und ifa (Institut für Auslandsbeziehungen) im Rahmen der Langen Nacht der Ideen 2021 wieder einen gemeinsamen Programmpunkt an: ein digitales Pecha Kucha. In diesem frischen, visuellen Format präsentieren 9 Geförderte, jeweils drei pro Partner, ihre aktuellen Projekte und Forschungen.

Mit dabei sind Alumni und Geförderte aus Taiwan, Frankreich, Großbritannien, Indien, Indonesien, Südafrika, Tunesien und natürlich Deutschland. Die Themen ihrer Vorträge reichen von Umwelteinflüssen auf Bienenpopulationen über grünem Tourismus, Energiewandel und Kreislaufwirtschaft bis hin zu Nachhaltigkeit im Kultursektor.

Programm:

20:00 Uhr: Digitales Pecha Kucha, mit Geförderten von Humboldt-Stiftung, Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) und ifa (Institut für Auslandsbeziehungen)

22:15 Uhr - 22:25 Uhr: Live-Gespräch mit Geförderten der drei Partnerorganisationen (alle digital zugeschaltet) im Studio

vorherige Veranstaltung Verleihung Alexander von Humboldt-Professur/Alexander von Humboldt-Professur für Künstliche Intelligenz (verschoben auf 11.-13.05.2022)
nächste Veranstaltung UK-German Frontiers of Humanities Symposium "Ethical Futures: realities, responsibilities, and resourcefulness" (virtuell)