Finden Sie das passende Programm ...

Reimar Lüst-Preis für internationale Wissenschafts- und Kulturvermittlung

Nominierungen für den Reimar Lüst-Preis erfolgen im Rahmen einer Nominierung für den Humboldt-Forschungspreis.

 

Der Reimar Lüst-Preis wendet sich an hoch angesehene Geistes- und Sozialwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus dem Ausland, die sich als Multiplikatoren besondere Verdienste um die nachhaltige Förderung der bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und dem Heimatland in der Wissenschaft und durch die Wissenschaft erworben haben. Für eine Nominierung verwenden Sie bitte das Online-Nominierungsformular für den Humboldt-Forschungspreis.

Die Humboldt-Stiftung vergibt gemeinsam mit der Fritz Thyssen Stiftung jährlich bis zu zwei Reimar Lüst-Preise.

Das könnte Sie auch interessieren:

Eines unserer Markenzeichen ist die möglichst individuelle Betreuung der Gastwissenschaftler. Daher bieten wir Ihnen neben dem Preisgeld zusätzliche Leistungen an, von der Einladung zu Veranstaltungen bis hin zur Teilnahme an Sprachkursen.

Weitere Informationen

Einmal Humboldtianer, immer Humboldtianer: Auch nach dem ersten Forschungsaufenthalt halten wir mit Ihnen eine enge Verbindung. Mit unseren Alumni-Fördermaßnahmen unterstützen wir flexibel die individuellen Lebenswege und Entwicklungen aller Humboldtianer und ihre Kooperationen untereinander.

Weitere Informationen

Dieses Programm wird finanziert von: