Internet Explorer wird nicht unterstützt

Bitte verwenden Sie einen alternativen Browser, um unsere Website vollständig nutzen zu können.

Förderprogramme für die Wissenschaftskooperation mit Entwicklungsländern

Im Rahmen unserer Förderarbeit ist es uns ein besonderes Anliegen, Forscher*innen aus Entwicklungsländern sowie auch Wissenschaftskooperationen mit dort ansässigen Instituten zu unterstützen.

Förderung

Georg Forster-Forschungsstipendium

Finanziert vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung: Das Georg Forster-Stipendium stärkt Forschung und Lehre in Entwicklungsländern.

Förderung

Georg Forster-Forschungspreis

Wir zeichnen jährlich vier führende Forscher*innen aus Entwicklungs- und Schwellenländern aus, deren Arbeit sich entwicklungspolitischen Lösungen widmet.

Förderung

Internationales Klimaschutz-Stipendium

Dieses Programm richten sich an Nachwuchsführungskräfte aus Schwellen- und Entwicklungsländern, die sich mit Klimawandel und Ressourcenschutz befassen.

Forschungsstandorte vernetzen

Institutspartnerschaften

Wir fördern längerfristige Kooperationen, um ausländische und deutsche Wissenschaftler*innen zu vernetzen.

Regionale Vernetzung

Humboldt-Kollegs

Wissenschaftliche Fach- und Regionaltagungen können als Humboldt-Kolleg gefördert werden.