Finanzen und Jahresberichte

Die Alexander von Humboldt-Stiftung ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts. Ihr satzungsgemäßes Ziel ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung sowie der interkulturellen Verständigung.

Die Humboldt-Stiftung wird gefördert vom Auswärtigen Amt, dem Bundesministerium für Bildung und Forschung, dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit sowie von weiteren nationalen und internationalen Partnern, mit denen sie zusammen arbeitet. Eine Übersicht aller Partner und Förderer befindet sich hier.

Die Stiftung finanziert ihre Ausgaben zur Erfüllung des Stiftungszwecks ganz überwiegend aus Zuwendungen des Bundes sowie der Europäischen Union. Detaillierte Informationen zu Einnahmen und Ausgaben, den sonstigen Finanzen sowie Personalentwicklungen liefert der aktuelle Jahresbericht der Alexander von Humboldt-Stiftung.