Internet Explorer wird nicht unterstützt

Bitte verwenden Sie einen alternativen Browser, um unsere Website vollständig nutzen zu können.

Aktuelles

30 Jahre vereint forschen

Welche Auswirkungen hatte die Wiedervereinigung auf die Forschung in Deutschland? Wie erlebten Humboldt-Stipendiat*innen den Mauerfall? In mehreren Videos erinnern sich Mitglieder des weltweiten Humboldt-Netzwerks und schauen in die Zukunft.

  • vom
Saturn-ähnliches Dekortationsbild

Kontakt

Presse, Kommunikation und Marketing
Tel.: +49 228 833-144
Fax: +49 228 833-441
presse[at]avh.de

30 Jahre vereint forschen - Teaser
„Wir müssen noch viele weitere Mauern überwinden.” | Elisabeth Décultot
„In der DDR hätte ich niemals Professor werden können.“ | Dieter Hoffmann
„Wissenschaftlich ist viel mehr entstanden, als wir uns vorstellen konnten.“ | Johannes Blümlein
“I have found in Germany a second home.” | Gil Pimentel
„Für Afrika sind nicht alle Hoffnungen in Erfüllung gegangen.” | David Simo
„Alle waren voller Hoffnung in die Zukunft.“ | Sharon Macdonald
„Ich wünsche mir eine moderne Gesellschaft ohne Marktfundamentalismus.“ | Klaus Vieweg

"30 Jahre Vereint Forschen" ist eine gemeinsame Aktion der Allianz der Wissenschaftsorganisationen.

vorheriger Eintrag Beitrag zur Biodiversität: Garten der Humboldt-Stiftung vom NABU ausgezeichnet
nächster Eintrag Studie „Life with Corona“ mit ersten Ergebnissen