1380 Suchergebnisse für „*“

Sortiert nach: Alphabetisch (absteigend)

„Humboldt hatte eine Rücksichtslosigkeit gegen sich selbst“

Forscher, Globetrotter, Netzwerker und Entdecker – Alexander von Humboldt war ein echter High Performer. Doch wer war der Privatmensch Alexander? Ein Gespräch mit der Journalistin und Autorin Dorothee Nolte über das Leben und Lieben eines ewigen Genies.

Letzte Änderung:

„Humboldt hatte eine Rücksichtslosigkeit gegen sich selbst“

Aktuelles

„Europa muss jetzt gezielt in KI investieren“

Humboldt-Professor Holger Hoos gehört zu den Mitunterzeichner*innen eines offenen Briefs des Future of Life Institute, in dem KI-Expert*innen ein sechsmonatiges Moratorium für die Entwicklung Künstlicher Intelligenz fordern. Im Interview erklärt er seine Bewegründe und was er sich für die Zukunft der KI-Forschung in Europa vorstellt.

Letzte Änderung:

Aktuelles

„Europa hätte schon früher reagieren müssen“

Ein Interview mit dem ukrainischen Wissenschaftler Dmytro Leontyev über die aktuelle Lage, weitere Möglichkeiten der internationalen Kooperation und die Naivität des Westens.

Letzte Änderung:

Aktuelles

„Es war einfach phänomenal“

Was die wissenschaftliche Politikberatung zur Pandemie in Uruguay so erfolgreich machte. Ein Interview mit Rafael Radi, Generalkoordinator des uruguayischen Wissenschaftsrats

Letzte Änderung:

Aktuelles

„Es braucht das ganze Netzwerk“

Andrea Löther hat eine Untersuchung im Auftrag der Humboldt-Stiftung geleitet, die Potentiale und Bedarfe von Wissenschaftlerinnen weltweit analysiert im Hinblick darauf, ob sie für internationale Mobilität und einen Forschungsaufenthalt in Deutschland gewonnen werden können. Ein Gespräch über Zugänge, Barrieren und Chancen auf mehr Exzellenz durch Vielfalt.

Letzte Änderung:

„Ein Star für alle“

Ob Entdecker, Romantiker, Atlantiker, Klimaprophet oder Held der Arbeiterklasse: Es gibt nicht einen Humboldt, sondern viele. Der Wissenschaftshistoriker Nicolaas A. Rupke hat erforscht, wie die unterschiedlichen Humboldtbilder zustande kommen.

Letzte Änderung:

„Ein Star für alle“

Aktuelles

„Ein Rückschritt für die Demokratie“: Humboldtianer zur Justizreform in Israel

Israel steht vor einer Justizreform, die den Lauf der Demokratie verändern könnte. Zehntausende gehen derzeit auf die Straße, um gegen die umstrittenen Pläne der Regierung von Premierminister Benjamin Netanjahu zu demonstrieren. Der Politikwissenschaftler und ehemalige Forschungsstipendiat der Humboldt-Stiftung Or Tuttnauer spricht über die politische Krise in seinem Land.

Letzte Änderung: