Bundeskanzler-Stipendium für Führungskräfte von morgen

Starten Sie Ihre Karriere in Deutschland – werden Sie Teil eines weltweiten Netzwerks

Die Alexander von Humboldt Stiftung sucht die Führungskräfte von morgen – aus Brasilien, China, Indien, Russland und den USA. Mit dem Bundeskanzler-Stipendium bieten wir Ihnen die Chance, Ihren nächsten Karriereschritt in Deutschland zu machen – egal in welcher Branche Sie arbeiten.
Entwickeln Sie für die Bewerbung eigenständig eine Projektidee und suchen Sie sich eine Gastgeberin oder einen Gastgeber Ihrer Wahl für die fachliche Betreuung. Mit der Zusage des Gastgebers können Sie sich dann um ein Stipendium bewerben.


Wir bieten Ihnen

  • ein monatliches Stipendium in Höhe von 2.150 Euro, 2.450 Euro oder 2.750 Euro je nach Ausbildungsstand,
  • eine individuelle Betreuung während Ihres Deutschlandaufenthalts,
  • zusätzliche finanzielle Unterstützung beispielsweise für mitreisende Familienmitglieder, für Reisekosten oder einen Deutschkurs,
  • eine Studienreise durch Deutschland und eine Reihe von Veranstaltungen, bei denen Sie Kontakte zu anderen Stipendiatinnen und Stipendiaten knüpfen und Vertreter deutscher Unternehmen und Institutionen kennenlernen können und
  • eine umfangreiche Alumniförderung, insbesondere die Förderung der Kontakte mit den Kooperationspartnern in Deutschland während Ihrer gesamten beruflichen Karriere.


Bewerben Sie sich, wenn Sie

  • ein international orientierter Hochschulabsolvent mit ersten Führungserfahrungen aus Brasilien, China, Indien, Russland oder den USA sind,
  • Ihren ersten Abschluss vor nicht mehr als 12 Jahren gemacht haben,
  • ein Jahr lang ein eigenständig konzipiertes Projekt bei einem selbst gewählten Gastgeber in Deutschland durchführen wollen,
  • darstellen können, dass Ihr Projekt gesellschaftlich relevant ist und Sie künftig eine Brückenfunktion zwischen Deutschland und Ihrem Heimatland haben können,
  • in einem Arbeitsbereich wie Politik, Wirtschaft, Medien, Verwaltung, Gesellschaft oder Kultur tätig sind.

 

Die vollständigen Bewerbungsvoraussetzungen und Stipendienleistungen entnehmen Sie bitte der Programminformation (PDF).

 

Das Stipendienprogramm steht unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland. Es werden jedes Jahr bis zu 50 Bundeskanzler-Stipendien vergeben – jeweils bis zu zehn pro Land.

 

 

„Es ist einfach großartig für mich, dass ich mich vollkommen auf mein Projekt fokussieren kann. Bei der Humboldt-Stiftung ist immer ein Ansprechpartner da, der einem weiter hilft.”

Sadaf FatimaSadaf Fatima
Bundeskanzler-Stipendiatin aus Indien

mehr ...

„Ich bin so froh über das Vertrauen, das die Stiftung in uns steckt, und die Freiheit, die wir dadurch genießen.”

Suzana VelascoSuzana Velasco
Bundeskanzler-Stipendiatin aus Brasilien

mehr ...

„Mir hat die Idee eines Programms gefallen, das Neugierde belohnt und mir die kreative Freiheit gibt, ein Projekt zu verfolgen, das mich begeistert.”

Jason MannixJason Mannix
Bundeskanzler-Stipendiat aus den USA

mehr ...

„Missverständnisse können durch die Bilder aus den Medien entstehen. Das Bundeskanzler-Stipendium ist somit sehr wichtig, um die Völkerverständigung zu fördern.“

Dandan WangWang Dandan
Bundeskanzler-Stipendiatin aus China

mehr ...

„Ich habe viel über die deutsche Mentalität gelernt und wie man mit Deutschen zusammenarbeitet.”

Sergey VolchenkovSergey Volchenkov
Bundeslanzler-Stipendiat aus Russland

mehr ...

Informationen für Gastgeber und Referenzen

Informationsmaterial
 

 

Dieses Programm wird finanziert von:

  • Auswärtiges Amt